Aktuelles

Oppermann & Fuss eröffnet neuen Stützpunkt in Ulm mit Roadshow

Das Ulmer Team von Oppermann & Fuss wird durch Christian Jelich und Paddy Kelly ergänzt. Der Stützpunkt liegt in einem ehemaligen Kieswerk, entsprechend ist es hier auch möglich, Anlagen direkt vor Ort im Praxiseinsatz zu testen.

Am 13. und 14.März findet auf dem Ulmer-Gelände von Oppermann & Fuss eine »Road-Show« statt, bei der neben Sieb- und Brechanlagen auch Haldenbänder im Betrieb gezeigt werden. Die Maschinen können hier ihre Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit demonstrieren. Oppermann & Fuss vertritt im Süden Deutschlands die Hersteller Keestrack, Sandvik und stationäre sowie modulare Sieb-, Wasch- und Brechanlagen des Aufbereitungsspezialisten WEIR.

Mit seiner großen Anlagenauswahl will das Unternehmen detailliert auf die ­spezifischen Kundenanforderungen eingehen. Sowohl im Sieben von feinem und grobem Material, der Klassierung in Steinbrüchen, als auch in der gesamten Bandbreite von Brechen und Fördern ist die Firma Oppermann & Fuss seit mehr als 35 Jahren am Markt aktiv, ein Stützpunkt besteht bereits auch in Oberaula (Nordhessen).

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss