GaLaBau – Kommunaltechnik Aktuelles

Evoquip bei Oppermann & Fuss: Kompakter Backenbrecher für kleine Mengen

Unternehmen mit geringen Bauschuttmengen können häufig keine passende Brechanlage für die wirtschaftliche Aufbereitung ihrer ­anfallenden Baurestmassen finden. Lohnbrecher kommen ungern bei kleinen Aufträgen, da die Transport- und Einsatzkosten größerer Anlagen nicht im Verhältnis zu den aufzubereitenden Mengen stehen. Für alle größeren Aufgaben steht bereits genügend Anlagentechnik auf dem Markt zur Verfügung. In das kaum besetzte Segment stößt beispielsweise der Backenbrecher EvoQuip Bison 120 vor.

Viele kleinere bis mittlere ­GaLaBau- bzw. Bauunternehmen hätten sich zuletzt auf den Messen Steinexpo und Nordbau begeistert gezeigt von der gerade einmal 12 t schweren Maschine und ihren vielen Leistungsmerkmalen, die sonst nur bei größeren Anlagen zu bekommen sind – so berichtet der Händler Oppermann & Fuss. Die in der ­Geschwindigkeit regulierbare ­Vibrationsförderrinne verfügt über eine Vorabsiebung, zum Austrag der Feinanteile vor dem Brechprozess, um Verschleißkosten zu minimieren. Ausgestattet mit einer 680 mm x 400 mm großen Brecheinheit, deren Brechspalt sich stufenlos zwischen 20 mm und 80 mm einstellen lässt, wartet er mit der genau passenden Größe für die meisten Baurestmassen auf, die in GaLaBau-Betrieben oder auch Bauhöfen anfallen. Der integrierte Füllstandssensor übernimmt im Automatikbetrieb die Einstellung der Materialzuführung abhängig von der Brecherfüllung.


Steuerung per ­Funkfernbedienung
Alle Funktionen des Backenbrechers, vom Ausklappen des Förderbandes, Einstellen des Brechspaltes, bis zum Fahrbetrieb werden über die standardmäßig enthaltene Funkfernbedienung gesteuert. Auch reversierbar ist dieser kompakte Backenbrecher, um den reibungslosen Betrieb zu garantieren.
Die werksmäßig verbauten Gummiketten erleichtern das Be- und Entladen der Anlage in beengten Wohngebieten, wo die Anlage auch mal auf der Straße entladen werden kann.

Ab sofort ist sowohl der kettenmobile Bison 120, als auch der, mit der gleichen Brecheinheit ausgestattete, container-mobile Bison 100, im Mietpark von Oppermann & Fuss vorhanden.

Eine Ergänzung zu den beiden Brechern ist die ebenfalls aus dem Hause EvoQuip stammende Siebanlage Colt 600, die mit 12 t Einsatzgewicht und einer Siebfläche von 2,34 m x 1,17 m aufwartet. Ob Mutterboden, Holzhackschnitzel oder Bauschutt, der effektive Sieb­kasten trennt sauber alle Fraktionen.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss