Müller Mitteltal: Anhägerspezialist aus dem Schwarzwald unterstreicht die Lieferfähigkeit

Ob Tieflader, Kipper oder Absetzer, das gesamte Anhängerprogramm steht beim Schwarzwälder Fahrzeugbauunternehmen Müller Mitteltal im Produktionsprogramm. Dass keine Corona-bedingte Produktionsunterbrechung aufgrund fehlender Bauteile entstand, führt man auf eine vorausschauende Beschaffungslogistik zurück.

Lesedauer: min

Die wichtigen Zukaufteile und alle hochwertigen Markenkomponenten stehen bei Müller Mitteltal eigenen Angaben zufolge lagerhaltig zur Verfügung, sodass auf Nachfrage auch kurzfristig kundenspezifische Anhängerlösungen möglich sind. Das Unternehmen hat sich besonders im Bereich des Garten- und Landschaftsbaus, bei Lohnunternehmen in Landwirtschaft und Industrie oder auch in der Abfallwirtschaft mit hochwertiger Fahrzeugtechnik etabliert. Multifunktionale Anhängertechnik und kundenspezifische Detaillösungen gelten als typische Markenzeichen von Müller Mitteltal.

Zu den erfolgreichen Produkten der Schwarzwälder zählt beispielsweise auch der Tandem-Tieflader KA-TA-R in Masterline-Bauweise. Höhere Torsionssteifigkeit, höhere Kippsicherheit und modulare Bauweise zeichnen die Tieflader-Baureihe von Müller Mitteltal aus, die bis zu einem Gesamtgewicht von 14,4 t verfügbar ist. Das Heckportal kann auf Wunsch mit einer neu entwickelten zweiflügeligen Rückwandtür kombiniert mit einer automatischen Rückwandöffnung ausgestattet werden. t