Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

HS Schoch: Mehr als nur Ladungssicherung

Nach der Einführung des neuen Palettenstaukastens HS Box P4000 stellt die Firmengruppe HS-Schoch eine weitere Neuheit aus ihrer Staukastensystemreihe vor. Die HS Box Multi will nicht nur durch ihre Optik auffallen, sondern vor allem mit Größe und Ausstattung überzeugen.

Der Ladungssicherungsexperte HS-Schoch bietet mit drei verschiedenen Staukästen bereits ein breites Sortiment an. Dennoch haben die Entwickler der Firmengruppe mit fünf Standorten in Deutschland und einem in Österreich das Produktportfolio noch einmal erweitert. Die neue HS Box Multi ist die bislang größte HS Box mit Maßen von 1 940 mm x 1 230 mm x 1 000 mm/1 250 mm. Trotz ihrer Größe weist die neue HS Box dank 2-mm-Alumaterials nur ein geringes Eigengewicht von rund 150 kg auf.


In der Standardausführung ist die HS Box Multi in Lichtgrau RAL7035 und mit laut Hersteller jeder Menge Extras ausgeführt. So gibt es auf der Fahrerseite einen integrierten und lebensmittelechten 12-l-Wassertank mit Auslasshahn und Revisionsöffnung, sowie einen Desinfektions- und einen Seifenspender mit je 300 ml. Daneben findet sich Platz für Langgüter wie Besen und Schaufel. Ein weiteres großes Fach mit integrierten Spanngurten kann für zwei 20-l-Benzinkanister genutzt werden.

Leicht zugänglich

Öffnet man die Kiste auf der Beifahrerseite, sorgen drei voll ausziehbare Fächer auf Teleskopschienen für bequem zugänglichen Stauraum. Jede Schublade und jedes Fach ist für festen Halt mit einer Anti-Rutschmatte ausgelegt. Die Seitentüren lassen sich per Drehriegelverschluss schließen. Optional bietet der Hersteller passende Schließzylinder für die Verschlüsse und drei Körbe für die ausziehbaren Fächer.

Der mit Gasdruckfedern sich öffnende Deckel aus Alu-Riffelblech verfügt über drei Spannverschlüsse, auch hier mit Möglichkeit zum Abschließen. Der Deckel bleibt offen sicher stehen, bis man ihn wieder schließt. Der Innenraum der Box will sich als wahres Platzwunder erweisen. Neben kleineren Fächern sorgt vor allem ein großes Hauptfach für Staumöglichkeiten, beispielsweise für einen Tank (1 200 mm x 800 mm). Optional ist hierfür eine passende »mobile« Tankstelle mit automatischem Zapfventil und 8 m Schlauchlänge für bis zu 400 l Diesel und zusätzlich 50 l Adblue erhältlich. Die HS Box Multi steht auf Alu-Rohrrahmen und lässt sich dadurch einfach anschrauben, aber auch sicher per Stapler transportieren.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn