Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

HS Schoch: Auch die härtesten Kerle brauchen Pflege

Damit es auf den Baustellen reibungslos läuft, sind funktionierende Werkzeuge das A und O. Oft fehlt es aber am Budget, um regelmäßig neue Anbaugeräte zu kaufen. Dankenswerterweise ist ein Neukauf aber nicht immer notwendig, denn eine Regenerierung erweist sich oftmals als genauso gut. Das zur HS-Schoch-Gruppe gehörende Unternehmen bsg hat sich schon lange auf Regenerationen, wie Aufpanzerung oder Austausch ganzer Baugruppen, spezialisiert.

Als Experte im Abbruchbereich gilt das in Eglhausen ansässige Unternehmen bsg auch als eine der ersten Adressen für die Instandsetzung von Abbruchgeräten sowie Hydraulikzylindern, hydraulischen Drehmotoren, Ersatz verschlissener Bolzen bis zu Ø 300 mm und vielem mehr. Mit den hauseigenen Bohrwerken können Buchsenlagerstellen repariert werden und auch die Anfertigung individueller Komponenten oder die Lieferung von Ersatzteilen stellen kein Problem dar. Ein großes Lager von Verschleißteilen wie Zähnen und Schneiden unterstützt eine kurzfristige Lieferzeit. Der große Mietpark mit zahlreichen Abbruchwerkzeugen und Anbaugeräten sichert ebenso eine schnelle Verfügbarkeit von Überbrückungsgeräten.

Anbau- und Abbruchwerkzeuge aller Art

HS-Schoch bietet zusammen mit den zur Firmengruppen gehörenden Unternehmen ZFE und bsg eine große Auswahl an Anbau- und Abbruchwerkzeugen aller Art an. Dazu zählen Hydraulikhämmer, Sortiergreifer, Pulverisierer, Kombischeren, Zweischalengreifer, Tief- und Grabenräumlöffel (starr/schwenkbar), Abbruchstiele, Ladeschaufeln und Hochkippschaufeln mit Drehmotor. Alle Geräte können im Mietpark angesehen und getestet werden.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn