Aktuelles

HS Schoch: Volle Fahrt ins Jahr 2021

Ein turbulentes Jahr geht auch für den TruckTrial Sport zu Ende. Völlig zurecht wurden alle Läufe aufgrund der anhaltenden Covid-Pandemie abgesagt. Nach einer langen Durststrecke freute sich der 9-fache Europameister, das HS-SchochHardox Team mit seinem Fahrer Marcel Schoch und Beifahrer Johnny Stumpp auf einen Testlauf in Langenaltheim. Zusammen mit dem BFS Trucksport Team wurden vor einigen Wochen auf dem Gelände Sponsoren und Kunden von MAN begrüßt. Der Steinbruch in Langenaltheim war ein ideales Gelände für diesen Testlauf.

Steile Auf- und Abfahrten, Schrägfahrten und verschiedenste Untergründe sorgten dafür, dass bei den Beifahrern Nervenkitzel aufkam. Das Angebot, einmal beim TruckTrial mitzufahren, wurde trotzdem oder gerade deswegen sehr gerne von den Gästen angenommen.

Funfact: Dadurch kamen dreimal so viele Kilometer zusammen, als bei einem „normalen“ Trial-Wochenende.


Selbstverständlich wurden alle Hygienevorschriften eingehalten.

Auch das HS-Schoch Team hatte Spaß und gab sprichwörtlich richtig Gas. So viel, dass es die acht neuen Reifen ziemlich schlecht überstanden haben und bis zum nächsten Lauf 2021 definitiv wieder erneuert werden müssen.

Dafür haben Marcel & Co. aber immerhin fünf Monate Zeit. Der erste Lauf 2021 und damit die 32. Ausgabe der Europameisterschaft startet voraussichtlich am 22.-23.05. in Montalieu-Vercieu in Frankreich. Wenn alles nach Plan läuft und Veranstaltungen wieder stattfinden dürfen, geht es danach nach Mont-SaintGuibert (05.-06.06. Belgien), Manche Ile-De-France Paris (03.-04.07. Frankreich), Area 39 – Gröningen (31.07 – 01.08. Deutschland), Voitsberg – Zangtal (21.-22.08. Österreich). Das Finale der Meisterschaft findet dann am 04.-05.09. in Hülen – Lauchheim statt. Damit haben die amtierenden Europameister Heimspiel und hoffen natürlich umso mehr auf ihren Sieg und den damit zehnten Europameistertitel.

Weitere Informationen gibt es unter: www.europatrucktrial.org oder unter www.hs-schoch.de

Fotos: Tobias Löffler

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn