Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

GIPO AG Bewährt und kompakt im Messeblickfeld

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: GIPO

Die RATL ist seit Jahren fest im Kalender von Gipo verankert, gilt doch die Karlsruher Messe für den Schweizer Hersteller als ein wichtiger Treffpunkt für Kunden und Interessenten aus dem süddeutschen Raum. In diesem Jahr präsentiert Gipo dort seine raupenmobile Prallbrechanlage mit Siebeinheit P 090 GIGA.

Seit rund 50 Jahren entwickelt Gipo Aufbereitungsanlagen speziell für die Steine-, Erden- und Recycling-Industrie, die sich durch Zuverlässigkeit, Wirtschaftlichkeit und Verfügbarkeit auszeichnen wollen. Bereits seit mehreren Jahren werden sie mit Dieselmotoren entsprechend den neuesten Abgasnormen ausgerüstet. Der Ende April in Karlsruhe zu sehende raupenmobile Gipo-Prallbrecher P 090 GIGA will beispielsweise durch eine kompakte Bauweise, das niedrige Transportgewicht und die 2-Deck-Vorabsiebung überzeugen. Die Anlage ist mit der Prallmühle P 90, dem bewährten Brecheraustrag mit Austragsrinne, einer großen und leistungsfähigen Nachsiebmaschine 1 300 mm x 3 000 mm und integrierter Überkornrückführung ausgestattet. In Summe will das Gesamtpaket mit vielen kundenspezifischen technischen Highlights punkten. Am Stand im Freigelände informiert Gipo auch über seine weiteren Innovationen und Entwicklungen. Gipo-Außendienstmitarbeiter und die Vertretung Apex Fördertechnik freuen sich auf spannende Begegnungen und Gespräche und bieten nützliche Tipps zu ihren aktuellen Maschinen. t


 

Firmeninfo

GIPO AG

Kohlplatzstrasse 15
6462 Seedorf

Telefon: +41 41 874 81 10

[12]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT