Namen und Neuigkeiten

Fachverband Betonbohren und -sägen mit neuem Vorstandsmitglied

Matthias Seliger ist Geschäftsführer der Seliger GmbH, eines Dienstleistungs­betriebs in Potsdam, seit 2002 Mitglied des Fachverbandes und bereits als ­Regionalleiter Berlin aktiv. Er übernimmt die Leitung des Ausschusses Regionaltreffen. Der neue stellvertretende Vorsitzende Michael Huber benannte wich­tige Aufgaben der nächsten Monate: Dazu zählen die Finalisierung einer tech­nischen Norm für einen einheitlichen Bohrkronenanschluss in Zusammenarbeit mit dem VDMA, die Vorbereitung eigener Fachvorträge für die im kommenden Jahr stattfindende Fachausstellung BeBoSa sowie die öffentlichkeitswirksame Thematisierung des eigenen Berufsbildes zur Aus- und Weiterbildung quali­fizierter Fachkräfte. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Manfred Rütters scheidet nach 18 Jahren auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Der Fach­verband Betonbohren und -sägen Deutschland ist mit knapp 700 Mitgliedern weltweit der stärkste Arbeitgeberverband dieser Branche.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss