Doll Fahrzeugbau GmbH Doll erzielte 2022 Rekord bei Auftragseingang

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Doll Fahrzeugbau

Die Doll Fahrzeugbau konnte ihre Wachstumsstrategie auch 2022 fortsetzen. Für 2023 strebt das Unternehmen eine ­Verdopplung des Umsatzvolumens an.

Trotz schwieriger Rahmenbedingungen, angefangen von instabilen Lieferketten bis zu stark gestiegenen Energie- und Rohstoffkosten, konnte das Unternehmen im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Rekord- Auftragseingang von über 200 Mio. EUR erzielen. Das enorme Wachstum erstreckt sich auf alle vier Geschäftsbereiche: Holz- und Schwertransport, Airport Equipment und Defence.


Wichtige Investitionen

An die schon in 2018 eingeläutete Neuausrichtung mit millionenschweren Investitionen in den Folgejahren an den Standorten Oppenau, Mildenau und New Jersey (USA) sowie die Gründung der Doll France SAS schließen sich weitere Meilensteine an wie zum Beispiel die Investition in Schweißroboter, weitere Digitalisierung, stringentere Prozesse sowie klare Fokussierung auf die adressierten Märkte. Im Geschäftsbereich Schwertransport, der mit 17 % Umsatzwachstum die Erwartungen übertreffen konnte. Insgesamt strebt Doll für das laufende Jahr die Verdoppelung des Umsatzvolumens an.  d

Firmeninfo

DOLL Fahrzeugbau GmbH

Industriestr. 13
77728 Oppenau

Telefon: +49 7804 49-0

[27]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT