Digando: Digitaler Mietmarktplatz »Digando« gewinnt Partner in NRW

Lesedauer: min

Digando – Der bereits in Österreich erfolgreiche digitale Baumaschinenvermietungsmarktplatz Digando greift nun in Deutschland an. Mit den Vermietern Hans Warner, Kreitz & Ostermann und WBI hat Digando die ersten Partner in NRW gewonnen, die ihre Produkte auf dem Marktplatz als Vorreiter anbieten.

Digando hat sich zum Ziel gesetzt, die Mietmaschinendisposition so einfach zu gestalten wie bei einem Mietwagen oder Hotelzimmer. Jede verfügbare Maschine soll online ersichtlich und sofort buchbar sein, verbindlich und zuverlässig. Vermietern will der Marktplatz damit hohe eigene Entwicklungs- und Vermarktungskosten erübrigen. Mit den Vermietern Hans Warner, Anton Kreitz & W. H. Ostermann sowie WBI – Warner Bau- und Industriemaschinen hat Digando jüngst erste deutsche Partner in Nordrhein-Westfalen gewonnen, die ihre Produkte auf dem Marktplatz als Vorreiter anbieten. »Bei Digando gefällt uns die partnerschaftliche Art der Zusammenarbeit. Wir können uns mit gutem Gewissen auf unser Kerngeschäft fokussieren und wissen, dass uns die Spezialisten bei Digando einen funktionierenden digitalen Vertriebskanal aufbauen. So sparen wir uns enorme Entwicklungskosten und gewinnen durch effiziente, digitale Prozesse«, betont Thorsten Warner als Geschäftsführer bei Kreitz & Ostermann in Herne. Weitere Partner­unternehmen hat Digando für die nähere Zukunft angekündigt. »Es macht uns großen Spaß, mit Vermietern in Deutschland Partner­schaften zu schließen. Wir treffen auf ein großartiges, offenes Gesprächsklima und begeisterte Nutzer – so soll es sein«, unterstreicht Digando-Geschäftsführer Alexander Höss.  t