Aktuelles Bau- und Nutzfahrzeuge

Daimler: Der Transportbranche zunehmend elektrifizierte Lösungen bieten

Bis zum Jahr 2039 will Mercedes-Benz Trucks in Europa als Bekenntnis zum Pariser Klimaabkommen sein Portfolio vollständig auf elektrisch angetriebene Lkw umstellen. Für den Übergang will der Hersteller als Partner seinen Kunden begleitend zur Seite stehen und klassische sowie elektrifizierte Produkte anbieten.

Mit dem Actros F und dem Actros L hat der Hersteller kürzlich noch im klassischen Diesel-Segment zwei Neuheiten vorgestellt, mit denen die individuellen Anforderungen nach Funktionalität und Kosteneffizienz auf der einen Seite sowie Wertigkeit und Fahrerkomfort auf der anderen Seite bedient werden sollen. Auf den seit Oktober in Serie produzierten elektrischen eActros für den schweren Verteilerverkehr soll in der zweiten Jahreshälfte 2022 der ebenso elektrische eEconic für den Kommunaleinsatz folgen. Der eActros LongHaul mit einer Reichweite von etwa 500 km, dessen Serienreife für 2024 vorgesehen ist, und der für 2027 in Serie geplante GenH2 Truck mit wasserstoffbasiertem Brennstoffzellenantrieb mit einer Reichweite von bis zu 1 000 km und mehr sollen den lokal CO₂-neutralen Straßengütertransport dann auch im Fernverkehr ermöglichen.

Partner im Übergang

Zusätzlich will Mercedes-Benz Trucks die Nutzer als Partner beim antriebstechnologischen Wandel aktiv begleiten und damit für jeden Anwendungsfall hocheffiziente Fahrzeuge bieten, denn angesichts der Energiewende im Straßengüterverkehr stellt sich für Transportunternehmer mehr denn je die Frage nach der für ihre Anforderungen optimalen Antriebstechnologie. Noch ein klassischer Diesel-Lkw? Oder doch schon ein komplett elektrifizierter Truck? Die Entscheidung muss gut überdacht und über die gesamte Nutzungszeit durchkalkuliert werden. Schließlich muss sich die Investition in einen Lkw am Ende bezahlt machen.


Auch sind Veränderungen in Sachen Antriebstechnologien mit Herausforderungen u. a. im Hinblick auf Flottenintegration, Ladeinfrastruktur oder Netzanbindung verbunden. Auch in diesem Punkt versteht sich Mercedes-Benz Trucks als Partner, der Fuhrparkbetreibern zur Seite steht und über die Fahrzeuge hinaus mit Services und Lösungen für größtmöglichen Kundennutzen im täglichen Einsatz auf der Straße sorgt.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter LinkedIn