Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Camso: Antistatik-Gabelstaplerreifen löst Sicherheitsproblem

Camso hat auf der CeMat im April in Hannover den ersten patentierten Antistatik-Gabelstaplerreifen vorgestellt. Mit dem neuen Bandagen-Reifen Solideal PON 775 NMAS (Non-Marking Anti-Static) habe man, so der Anbieter, das Sicherheitsproblem der statischen Elektrizität gelöst, die von nichtkreidenden Reifen erzeugt wird.

Im Vorjahr präsentierte Camso drei neue Solideal-Bandagen-Reifenlösungen für Gabelstaplereinsätze mit hoher und mittlerer Intensität. Der Betrieb unter hochintensiven Einsatzbedingungen kann dazu führen, dass die Reifen über ihre Belastungsgrenzen hinaus beansprucht werden und es zu erhöhter Wärmeentwicklung kommt. Beim Einsatz von nichtkreidenden Reifen müssen die Bediener und Lagermanager zudem das Problem der statischen Aufladung berücksichtigen. »Bei Gabelstaplern mit nichtkreidenden Reifen kommt es häufig zu statischer Aufladung, da die als Verstärkerfüllstoff benutzten Silica dazu führen, dass der Reifen isolierende Eigenschaften entwickelt. Dies kann zu verschiedenen Problemen wie Stromschlägen für die Fahrer, Elektronikproblemen an Bord des Gabelstaplers oder Ausfällen und Brandgefahr führen«, erklärt Darren Stratton, Product Management Director für Materialumschlag bei Camso.


Camso entwickelte deshalb den Solideal-Reifen PON 775 NMAS – den nach Anbieterangaben ersten Bandagen-Reifen der Welt, der statische Aufladung an nicht kreidenden Reifen verhindert und dadurch sowohl potenzielle Sicherheitsrisiken für Staplerfahrer als auch Schäden an Anlagen eliminiert.

Mit seiner speziellen Antistatik-Technologie, thermisch effizienten Konstruktion und abriebfesten Profilmischung soll der Solideal PON 775 NMAS einen Durchbruch in der Branche verkörpern. Verglichen mit dem Solideal Magnum SM NM (glatt, nichtkreidend) bietet er, so der Hersteller, 63 % bessere Beständigkeit gegen Wärmeentwicklung und 33 % mehr Energieeffizienz. Außerdem sorgt er für mehr Sicherheit für den Fahrer und minimiert gleichzeitig Stromschläge, Beschädigung der elektrischen Komponenten und Brandgefahr.

»Lösung für ein Problem, das nie wirklich angesprochen wurde«

»Wir haben ein aktives Interesse an den Anforderungen unserer Kunden. Der Solideal PON 775 NMAS bietet eine Lösung für ein bekanntes Problem, das nie zuvor wirklich angesprochen wurde. Es handelt sich hierbei um eine bahnbrechende Innovation, und wir sind stolz, dass wir sie als Erste auf den Markt bringen«, so Stratton.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn