Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Walvoil: Anspruchsvolle technologische Lösungen für Gabelstapler

Zu den bedeutendsten Innovationen im Gabelstaplersegment zählen vor allem die elektronische Systemintegration und die Entwicklung fortschrittlicher elektrischer Antriebssysteme für Elektro-Gabelstapler. Weitere technologische Neuerungen betreffen den Hydraulikkreislauf der Gabelstapler, der zwar durch einen einfachen Aufbau mit wenigen Bauteilen gekennzeichnet ist, aber immer noch deutlich Raum für Funktionsverbesserungen aufweist. Walvoil, Anbieter von Hydraulikventilen und -systemen für mobile Anwendungen, hat über die letzten Jahre viel Energie in die Entwicklung spezieller Lösungen gesteckt.

Die breite Walvoil-Produktpalette umfasst unterschiedlichste Arten von Technologien wie Gusseisenteile mit optimierten Innenkanälen, Plattenaufbau/Blockeinbau oder auch Platten/Teile in Karosserie-Design. In der Unternehmensgeschichte von Walvoil wurden zahlreiche Anwendungen mit Open-Center-Ventilen in Monoblock- und Sektionsbauweise mit großteils manueller Betätigung und speziellen Funktionen realisiert.

Open-Center-Sektionsventil

Das Sektionsventil SD8 verfügt beispielsweise über Optionen wie Eingangssektion mit integrierten Prioritätsventilen, Prioritätsventil mit zwei Durchflussstufen zur Verbrauchsoptimierung bei Gabelstaplern mit Verbrennungsmotor und Open-Center-Servolenkung, Schwenkfunktionsschieber mit integriertem Ausgleichsventil oder auch Systeme zur Durchflussregelung im Schwenkbetrieb.

Die ISO-Norm 3691 schreibt das Vorhandensein einer Vorrichtung zur Begrenzung der maximalen Lastsenkgeschwindigkeit vor. Das Sektionsventil SD8 wurde kürzlich mit einer Druckwaage ausgestattet, die eine lastunabhängige Senkgeschwindigkeit der Staplergabel und somit eine Begrenzung der Maximalgeschwindigkeit ermöglicht. Auf diese Weise wird eine angemessene Senkgeschwindigkeit in der ersten Phase auch ohne Last auf der Staplergabel sichergestellt. Die Vorrichtung ist zudem mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet, die eine leckagefreie Lasthaltung und die elektrische Freigabe des Senkvorgangs vorsehen.

Weitere Open-Center-Ventilserien dienen der Realisierung spezieller Lösungen für Gabelstapler bis 8 t sowie besonderer Anwendungen für Schwerlast-Gabelstapler, bei denen Wegeventile mit einer Durchflussrate von 400 l/min zum Einsatz kommen.

Flow-Sharing-Sektionsventile

Einen Schwerpunkt legte Walv­oil jedoch insbesondere auf die Elektro-Gabelstapler der letzten Generation: So wurden Produktlösungen mit verschiedensten Arten von elektrischen Steuerungen zur Anbindung an Fingertip-Steuerungen entwickelt, die die Ansprüche in Sachen simultane Bewegungen bzw. Multifunktionalität erfüllen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, hat Walvoil die Flow-Sharing-Sektionsventile seiner DPX-Serie eingeführt und damit eine brandneue Lösung für diesen Sektor implementiert. Die Load-Sensing-Ventile sind sowohl für Open-Center- als auch Closed-Center-Kreisläufe erhältlich. Jede Arbeitssektion ist mit einer patentierten Druckwaage ausgestattet, die den Öldurchfluss aller betätigten Sektionen in jedem Betriebszustand, selbst bei gesättigter Pumpenförderleistung, konstant hält. Des Weiteren ermöglicht das DPX-Ventil so wie alle LS-Wegeventile die lastunabhängige Geschwindigkeitsregelung der Stellglieder.


Hybrides Flow-Sharing-Wegeventil

Die Walvoil-F&E- sowie Prüfabteilung haben sich insbesondere auf die Hubfunktion konzentriert, um eine Absenkung der Staplergabel bei abgestelltem Motor zu ermöglichen, um Akkuleistung zu sparen und die Betriebsdauer des Gabelstaplers zu erhöhen. Dafür wurde ein hybrides Flow-Sharing-Wegeventil entwickelt und an der Maschine geprüft, bei der sich die Sektionen für die Schwenk- und Seitenverschiebungsfunktion im DPX-Ventil befinden, während die Eingangs- und Hubsektion in einem Block integriert wurden. Der Hubschieber und die zugehörige elektrohydraulische Steuerung wurden durch die neuen Proportional-Magnetventile der EC-Serie ersetzt. Diese unterstützt gemeinsam mit den neuen Logikelementen der LA-Serie (Einbau-Druckwaagen) eine bessere Steuerung der Hubfunktion.

Druckkompensiertes Sektionsventil

Um das Segment der Mini-Elektro-Gabelstapler bis zu 1 t und 2 t abzudecken, hat Walvoil das druckkompensierte Sektionsventil SDX060 mit 40 l/min entwickelt. Das SDX060-Ventil in kompakter Bauweise verfügt über eine direkte elektrische Proportionalsteuerung mit anflanschbaren Hilfsventilen. Die lokale Druckwaage sorgt für die lastunabhängige Geschwindigkeitsregelung der Stellglieder. Auch hier umfasst die Eingangssektion die mit Proportional-Magnetventilen ausgeführte Hubsektion, wobei alle zuvor beim DPX-Ventil angeführten Vorteile zum Tragen kommen. An der Sektion für die Schwenkfunktion ist ein Senkbremshalteventil angeflanscht.    t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss