Aktuelles

Jubiläum beim 4-Wege-Gabelstapler-Hersteller: 15 Jahre »Irische Innovation«

Vor der Entwicklung der Combilifts stellte das Handling von langen und sperrigen Lasten eine problematische Angelegenheit dar. Betriebe mussten mit einer Kombination anderer Stapler­typen zurechtkommen, von denen keiner spezifisch für diese Aufgabe konstruiert war. Das Konzept eines Staplers, dessen Räder sich per Knopfdruck seitwärts drehen lassen, setzte sich entsprechend schnell durch: Über 18000 Einheiten sind inzwischen in mehr als 75 verkauft worden. Das einstige Nischenprodukt gelte jetzt, so freut man sich beim Hersteller, als anerkannter Standard in verschiedenen Industriezweigen wie den Holz-, Metall-, Baustoff-, Kunststoff- und Fertigungssektoren.


»Kontinuierliche und beträchtliche Investitionen in Forschung und Entwicklung ermöglicht die jährliche Einführung neuer Modelle«, sieht Geschäftsführer Martin Mc­Vicar als einen der Gründe für den Erfolg des Unternehmens. »Die Bereitschaft, unseren Kunden zuzuhören um aktuelle Marktanforderungen zu identifizieren ist auch ein entscheidender Faktor. Kunden-Feedback spielt eine wichtige Rolle in der Produktentwicklung und unsere Produktionsstätte wurde von Anfang an für die Herstellung von maßgeschneiderten Geräten für individuelle Einsatzfälle eingerichtet. Bei der Auswahl unserer Komponenten setzen wir auf leicht verfügbare Standardteile, die die einfache Wartung und Service unserer Geräte gewährleisten, egal wo sie sich auf der Welt befinden.«


Für die Zukunft plant das Unternehmen eine Verdoppelung des jetzigen Umsatzes innerhalb der nächsten fünf Jahre. »Wir erleben eine wesentliche Steigerung der Verkaufszahlen in relativ neuen Gebieten wie Asien, Mittel- und Südamerika. Ferner bleibt die Nachfrage in den traditionellen Märkten für unsere Kern- sowie Neuprodukte sehr gesund. Selbstverständlich ergänzen wir die Produktpalette durch neue Modelle und Schätzungen der Produktionszahlen für 2013 liegen bei über 3000 Einheiten«, so McVicar.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn