Namen und Neuigkeiten

Betonpumpenhersteller Putzmeister geht an chinesischen Konkurrenten Sany

Putzmeister produziert insbesondere Betonpumpen für die Bauindustrie, den Berg- und Tunnel­bau sowie für industrielle Großprojekte. Sany, mit Sitz in Changsha (China), ist ein großer chinesischer Hersteller von Bau­maschinen und Marktführer für Betonpumpen in China. Die Ge­schäftsaktivitäten von Putzmeister und Sany seien, so teilen die Unternehmen mit, vor allem hinsichtlich der geografischen Aus­richtung in hohem Maße komplementär. Hierzu Putzmeister-Gründer Karl Schlecht: »Der Zusammenschluss ist ein Vor­zeigebeispiel einer globalen Transaktion. Sany ist eines der wenigen großen chinesischen Unternehmen, die von einem Gründer geführt werden, der gleichzeitig Mehrheitseigentümer ist. Liang Wengen ist einer der erfolgreichsten Unternehmer Chinas. Er teilt nicht nur unseren Unternehmergeist, sondern auch die Werte von Putzmeister.« Zum ersten Mal in der Geschichte entscheide sich ein deutsches mit­telständisches Unternehmen, mit einem chinesischen Partner zusammenzugehen. Die Finanzkraft von Sany soll Putzmeister Wachstumsperspektiven und einen signifikanten Vorsprung gegenüber der Konkurrenz sichern. Aichtal werde künftiger Sany-Hauptsitz für Beton­equipment in der Welt außerhalb von China. Norbert Scheuch bleibt auch unter Sany Chief Executive Officer von Putzmeister und wird außerdem ordentliches Mitglied des Sany Vorstands. Liang Wengen, Chairman und Gründer von Sany, sagte: »Mit dem Zusammenschluss von Putzmeister und Sany schaffen wir einen neuen und globalen Marktführer für Betonpumpen. Putzmeister wird als unabhängige Marke und mit eigenem Management innerhalb der Sany Gruppe bestehen bleiben.«


Putzmeister erwirtschafte im vergangenen Geschäftsjahr mit seinen rund 3 000 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 570 Mio. Euro. Die Sany Group beschäftigt nach eigenen Angaben rund 70 000 Mitarbeiter in mehr als 150 Ländern. In Bedburg bei Köln entsteht seit 2009 für Sany ein Forschungs- und Entwicklungszentrums mit angeschlossener Produktion.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss