Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Bergmann: Schauen insgesamt auf ein sehr ordentliches Ergebnis

Das Unternehmen Bergmann Maschinenbau fußt auf zwei Geschäftsfeldern. Neben dem Fahrzeugbau bearbeiten wir seit fast 40 Jahren Gussteile für alle namhaften Automobilisten in Europa. Die Planbarkeit dieses Geschäfts bietet uns normalerweise ein hohes Maß an Stabilität. Allerdings hat sich das im Zuge der Covid-19-Pandemie gedreht. Als die großen Werke geschlossen wurden, mussten wir unsere Produktion unvorbereitet stoppen.


Erfreulicher läuft es beim Fahrzeugbau. Wir profitieren sehr vom Markteinstieg in Nordamerika zu Beginn des Jahres. Seit der Conexpo in Las Vegas, die Corona-bedingt abgebrochen werden musste, sind wir vor Ort präsent. Es ist bewundernswert, wie stoisch optimistisch unsere amerikanischen Partner unter den Bedingungen ein neues Händlernetz und unsere Marke entwickeln. Dadurch konnten wir den Ausfall von Stammmärkten wie Frankreich oder teilweise auch Schweden gut verkraften. Gemeinsam mit unseren Händlern schauen wir insgesamt auf ein sehr ordentliches Ergebnis.

2021 wird ein weiteres sehr spannendes Jahr für das Unternehmen Bergmann. Im Komponentenbereich erwarten wir eine Beruhigung der Situation und dass sich neue, für uns vorteilhafte Synergien in der Automobilindustrie ergeben. Im Fahrzeugbau stellen wir uns breiter auf. Durch die Markteinführung des größten (Nutzlast 3,5 t) batteriebetriebenen (Lithium-FE), geländefähigen Allradtransporters 804e bieten wir unseren Kunden erstmalig die Möglichkeit, schwere Schütt- und Stückgüter emissionsfrei zu transportieren. Zielmärkte sind neben der Baubranche urbane bzw. geräusch- und abgas-sensible Einsatzgebiete, wie der städtische GaLaBau, kommunale Dienstleistungen, industrielle Produktionsstätten, Hotellerie und Tourismus, Flughäfen und andere Infrastruktureinrichtungen. Der 804e ist durch die Bafa förderbegünstigt.

Mit der Unterstützung und dem Krisen-Management der Bundes- und Landesregierungen sind wir insgesamt zufrieden. Gerade im internationalen Vergleich sieht man, dass jede Strategie ein Kompromiss ist. Wir erwarten weiterhin eine Abwägung der unterschiedlichen gesellschaftlichen Herausforderungen, um dann hoffentlich bald die Pandemie hinter uns lassen zu können.    m

FIRMENINFO

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG

Essener Straße 7
49716 Meppen-Hüntel

Telefon: +49 (0) 5932/7292-0
Telefax: +49 (0) 5932/7292-92

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn