Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

Avant Tecno: Emissionsfrei auch für den GaLaBau-Einsatz

Mit dem e5 bietet der finnische Multifunktionsladerhersteller Avant Tecno seit dem letztem Jahr ein Modell an, das auch künftig geltenden ­Emissionsstandards gerecht wird. Der Avant e5 ist neben Abbruch- und Sanierungsarbeiten in geschlossenen Räumen auch für Einsätze auf engsten innerstädtischen Baustellen oder beengten GaLaBau-Flächen geeignet.

Dort, wo nur ein geringer Lärmpegel und keine Abgase zugelassen sind, will der Avant e5 auch höchsten Ansprüchen gerecht werden. So auch bei Tätigkeiten in Kommunen und in landwirtschaftlichen ­Betrieben. Das »grüne Kraftpaket« ist mit einem 240-Ah-Blei-Säureakkumulator ausgestattet, der auch in den meisten elektrischen Gabelstaplern zum Einsatz kommt. Er verfügt über zwei Elektromotoren: einen 6-kW-Motor zum Fahren der Maschine sowie einen 2-kW-Motor zur Bedienung des Ladehubarmes und der Zusatzhydraulik.


Das im Lader integrierte ­Ladegerät sorgt für eine unkomplizierte Lademöglichkeit der Akkumulatoren an jeder 230-V-Steckdose und ist somit unabhängig von einer stationären Ladestation. Außerdem verfügt der e5 über einen Zusatzhydraulikfluss von 30 l/min, was den professionellen Einsatz der vielfältigen Avant-Anbaugeräte ermöglicht.

Die Betriebszeit des Avant e5 variiert in Abhängigkeit von der Art der ausgeführten Arbeiten. Die Ladezeit des Batteriesatzes zur vollständigen Aufladung beträgt nach Anbieterangaben etwa maximal vier Stunden. 80 % der Kapazität sind bereits nach drei Stunden erzielt. »Viele unserer Kunden benötigen eine Maschine mit einem Arbeitszyklus, den der Avant e 5 im Laufe eines Tages voll abdeckt. Deshalb ist die Betriebsdauer des Akkumulators mit einem Ladezyklus ein nicht so großes Thema für die Anwender«, betont Thomas ­Sterkel, Avant-Geschäftsführer Deutschland.    §

FIRMENINFO

AVANT TECNO Deutschland GmbH

Einsteinstrasse 22
64859 Eppertshausen

Telefon: 06071/980655
Telefax: 06071/980453

Nach oben
facebook youtube twitter rss