Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung Bau- und Nutzfahrzeuge

Allison Transmission Europe B. V. Innovative Antriebslösungen für Nutzfahrzeuge

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Allison Transmission

Das niederländische Unternehmen Allison Transmission zeigt auf der IFAT 2024 ein breites Technologie-Spektrum, von kraftstoffunabhängigen Antriebslösungen bis hin zu vollelektrischen Allison eGen Power-Achsen für Kommunal- und Müllfahrzeuge. Einer der führenden Entwickler und Hersteller von konventionellen, Elektro-Hybrid- und vollelektrischen Fahrzeugantriebslösungen präsentiert seine Produktpalette in Halle C6 am Stand 250.

Die vollelektrischen Achsen der eGen Power-Familie von Allison ersetzen den herkömmlichen Antriebsstrang des Fahrzeugs und lassen sich in bestehende Fahrzeugchassis einbauen. eGen Power umfasst vollständig integrierte Elektromotoren, ein Mehrganggetriebe, Ölkühler und Pumpe. Die Technologie ist mit batteriebetriebenen Elektrofahrzeugen, Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen und Hybridanwendungen kompatibel und ermögliche eine hundertprozentige Rekuperation beim regenerativen Bremsen. Die eGen Power 100S E-Achse wurde kürzlich von der Oshkosh Corporation für Nordamerikas erstes vollständig integriertes, emissionsfreies Elektro-Müllfahrzeug ausgewählt.

Erfolgreich im Einsatz

Darüber hinaus hat Allison seine Antriebslösungen für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren weiter optimiert, um die Anforderungen an die Energieeffizienz von Müllfahrzeugen und anderen kommunalen Anwendungen zu erfüllen. Die vollautomatischen Allison-Getriebe sind mit alternativen Kraftstoffen wie komprimiertem Erdgas (CNG), Biogas und Wasserstoff kompatibel und ermöglichen es Flotten, die Emissionen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor zu reduzieren. So haben sich die Abfallwirtschaftsbetriebe München (AWM) kürzlich für 34 Scania CNG-Müllfahrzeuge mit Allison 3000 Series-Getrieben entschieden, um die Emissionen in der Münchner Innenstadt zu reduzieren. Derzeit betreiben die AWM insgesamt 184 Müllfahrzeuge, von denen rund 80 % (fast 150 Fahrzeuge) mit Allison Vollautomatikgetrieben ausgestattet sind.


Effiziente xFE-Technologie

Allison bietet seine Serie 3000, das führende vollautomatische Getriebe für Kommunal- und Müllsammelfahrzeuge, mit der kraftstoffsparenden xFE-Technologie an. Diese Technologie reduziert den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu Standardgetrieben der Serie 3000 nachweislich um bis zu 3,7 %, basierend auf Berechnungen des Vecto-Arbeitszyklus. Dies kann je nach Anwendung und Fahrzeug variieren. Die größten Einsparungen werden je nach Achsübersetzung bei Geschwindigkeiten unter 32 km/h und über 72 km/h erzielt. Für noch größere Einsparungen nutzt xFE FuelSense 2.0 eine einzigartige elektronische Steuerung, die Kraftstoffeinsparungen von bis zu 6 % ermöglichen könne.

Auf der IFAT wird ein Schnittmodell des 3000 xFE Getriebes zu sehen sein, das mit der neuesten ­Allison FuelSense 2.0 Software mit DynActive Shifting ausgestattet ist. DynActive Shifting nutzt einen Algorithmus, der auf Faktoren wie Fahrzeuggewicht, Straßenneigung, Stopp-Start-Häufigkeit und Drosselklappenbetätigung basiert, um die Schaltpunkte für eine bessere Kraftstoffeffizienz und Leistung zu optimieren. FuelSense 2.0 ist besonders vorteilhaft für Fahrzeuge mit häufigem Start-Stopp-Betrieb und daher ideal für Kommunal- und Müllfahrzeuge.j

[35]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT