Aktuelles Namen und Neuigkeiten

AL-KO-Mutter DexKo Global übernimmt Bremssystemhersteller Safim

Die Übernahme des 1977 gegründeten italienischen Komponentenherstellers für hydraulische Bremssysteme Safim hat jetzt DexKo Global, selbst einer der führenden Hersteller hochwertiger Fahrwerkstechnik, Chassis-Baugruppen und Zubehörteile, bekannt gegeben.

Produkte von Safim kommen für eine Reihe von Off-Highway-Anwendungen zum Einsatz. Das Unternehmen mit Sitz in Modena (Italien) produziert in Werken in Modena und im indischen Pune.

»Wir freuen uns sehr, unser Geschäft durch die Akquisition von Safim weiter auszubauen«, sagte Fred Bentley, Chief Executive Officer von DexKo. »Safim ist ein innovativer Marktführer und beliefert seine Kunden seit über 40 Jahren mit hochwertigen Produkten.« Mit der Akqui­sition erweitere DexKo, so Bentley weiter, das eigene Produktportfolio, schaffe den Zugang zu neuen Endmärkten und generiere zusätzliche Möglichkeiten für organisches und anorganisches Wachstum.

»Safims Position als führender Hersteller hochtechnischer Produkte für verschiedene Endmärkte passt gut zur Strategie von DexKo und AL-KO«, so Harald Hiller, President und CEO von AL-KO. Safim sei zudem in den letzten Jahren aufgrund seiner technischen Kompetenz und seiner Kundenorientierung stark gewachsen.

DexKo Global selbst war Ende 2015 durch den Zusammenschluss von Dexter und AL-KO Fahrzeugtechnik entstanden. Das Unternehmen mit Sitz im US-Bundesstaat Michigan beschäftigt mehr als 5 000 Mitarbeiter in 44 Produktionsstätten und 23 Distributionszentren. DexKo Global erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 1,5 Mrd. US-Dollar.    T


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss