Aktuelles

100 verkaufte Hyundai-Baumaschinen binnen zwölf Monaten

»Aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses, der sehr guten Qualität sowie der 0 %-Finanzierungsaktion in Verbindung mit der verlängerten Garantie aus dem Hause Hyundai, haben wir mit diesem Hersteller voll ins Schwarze getroffen«, ist LST ABI-Verkaufsleiter Oliver Steinhoff überzeugt. Umso mehr freuten sich Kay Dückert, Geschäftsführer Vertrieb ABI und Oliver Steinhoff die 100. verkaufte Hyundai-Baumaschine, einen Radlader Typ HL760-9A, an den Geschäftsführer der Sönke Krey Unternehmensgruppe, Sönke Krey, zu übergeben. Die wachsende Unternehmensgruppe Sönke Krey ­besteht seit 2001 und beschäftigt in verschiedensten Geschäftsbereichen 45 Mitarbeiter. Neben den herkömmlichen Sparten, wie Erdbau, Abbruch und Transporten, ist seit diesem Jahr die Baustoffaufbereitung in das Unternehmensfeld hinzugekommen.


»Neben einem Hyundai-Kettenbagger der 25-t-Klasse, R250NLC-9, ist dies nun bereits mein zweites Gerät aus dem Hause Hyundai. Gute Qualität zu einem fairen Preis in Verbindung mit einem günstigen Dieselverbrauch und einem verlässlichen Händler sind für mich Voraussetzung für eine funktionierende Partnerschaft«, beteuert Sönke Krey.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss