Xelectrix POWER GmbH Projekt für den Einsatz von Energiespeichern für eine emissionsfreie Kanalsanierung

Der österreichische Hersteller von Energiespeicher­lösungen für On- und Off-Grid-Anwendungen Xelectrix Power hat jüngst ein weiteres Projekt mit dem Schweizer Partner KA-TE PMO auf dem Weg zu einer emissionsfreien Kanalsanierung vorgestellt.

Lesedauer: min

KA-TE PMO vertreibt Roboter-Hybridsysteme, die eine Verbindung der KA-TE-Hydrauliksysteme zur Kanalsanierung mit den Energiespeichersystemen von Xelectrix Power darstellen. Dabei werden das neue Hydraulikaggregat 2.0 und das Xelectrix-Power-Speichersystem mit 20 kWh Akkukapazität in ein Fahrzeug eingebaut. Das Speichersystem ist laut Anbieter so leistungsstark, dass damit hydraulisch gefräst werden kann. Das verbaute Speichersystem von Xelectrix Power ist nahezu identisch mit üblichen Boxen des Unternehmens. Es umfasst eigensichere LiFePO4-Speicherzellen, die mit einem eigenen Batterie-Management-System angesteuert werden. Neben anderen Sicherheitsmaßnahmen ist ein thermisch auslösendes chemisches Brandlöschsystem eingebaut. Im reinen Akkubetrieb kann laut Anbieter und je nach Anwendung bis zu zwölf Stunden emissionsfrei gearbeitet werden. Die Aufladung erfolgt über ein Stromaggregat, das öffentliche Stromnetz oder mit grünem Strom aus der angrenzenden Photovoltaik-Anlage.  t


 

Firmeninfo

xelectrix Power GmbH

PEM-Str. 2
4310 Mauthausen

Telefon: + 43 7238 31515