Aktuelles Verkehrswegebau / Tiefbau

Völkel: Vernetzte Assistenzsysteme und Logistik im digitalisierten Straßenbau vorstellen

Mit seinem Navigator visualisiert und dokumentiert Völkel Mikroelektronik herstellerunabhängig alle wichtigen Messwerte während des Asphalteinbaus. Vorstellen wird ihn das Unternehmen aus Münster im Februar auf den Kongressen in Willingen und Berchtesgaden.

Einbautemperaturen, Einbaubreite und Wetterdaten – Fertiger und Walzen sind mit dem ­Völkel Navigator vernetzt, sodass jedes Team-Mitglied den gesamten Baufortschritt ­beurteilen kann.

Der Pave Navigator soll in diesem Jahr um die Funktion der Asphaltlogistik erweitert werden. So kann das Baustellen-Team beurteilen, wie viel Asphalt im Zulauf ist, dessen Reichweite ermitteln und seitens des Einbauprozesses auf neue Gegebenheiten reagieren. Der Mischmeister ist über den Rücklauf der Lkw und die für die Baustelle erforderliche Restmenge informiert und kann entsprechend den Betrieb des Asphaltmischwerks planen. Ganz nebenbei wird der Lieferschein digital übertragen. Völkel stellt auf den Deutschen Asphalttagen in Berchtesgaden und dem VDBUM-Großseminar in Willingen die neuen Funktionen vor.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss