TOBROCO-GIANT: Wenn der Kundenwunsch Befehl ist

Getreu seinem Leitsatz »We build what you want« hat Tobroco-Giant mit dem Ohr nah an den Anforderungen seiner Kunden zwei neue Modelle der Serie G2300 entwickelt (das bauMAGAZIN berichtete bereits kurz in Heft 2/21, Seite 118). Damit legte das Unternehmen entsprechend auch bei den Neuheiten G2300 HD und G2300 X-TRA HD das Entwicklungsaugenmerk auf die Verbindung von höherer Leistung bei noch kompakterer und damit leichter zu transportierender Gesamtkonzeption.

Lesedauer: min

Wenn beim niederländischen Hersteller für Radlader, Teleskoplader und Anbaugeräte Modelle entwickelt oder überarbeitet werden, geht es vor allem darum, Wege zu finden, damit die Kunden mit den Maschinen ihre Arbeit noch schneller, einfacher und effizienter erledigen können. Toine Brock, Gründer, Eigentümer und Geschäftsführer von Tobroco-Giant, hat sein Unternehmen vor 25 Jahren u. a. deswegen begonnen, weil er damals bei seiner Arbeit mit den vorhandenen Maschinen und Geräten nicht zufrieden war. Bis heute testet er viele neue Modelle eigenhändig im Praxiseinsatz und hält wie auch seine Mitarbeiter und Händler immer engen Kontakt zu den Kunden. Er sagt: »Wenn bei uns ein Modell neu entwickelt oder ein bestehendes optimiert wird, gehen wir vor allem auf die spezifische Nachfrage des Marktes ein. Wir hören genau zu, wenn unsere Kunden uns sagen, was sie brauchen.«

Aus diesem Grund ist nun der G2300 HD entstanden, der auch in der X-TRA-Version erhältlich ist, hatten Anwendern doch ein Modell gefordert, das zwischen den bestehenden Maschinenvarianten G2200 HD+ und G2500 HD eingeordnet werden kann.

Kompakt bei stattlichen Leistungsdaten

Die Maschine ist mit einem 26 PS starken Kubota-Motor der EU-Stufe V und 1 500 cm³ Hubraum, vier Zylindern und hohem Drehmoment ausgestattet. Für Fahrkomfort bei gleichzeitig hoher Leistung weist die Maschine einen hydrostatischen Vierradantrieb und ein Differenzialgetriebe mit Sperrwirkung auf beiden Achsen auf.

Die 8-t-Planetenachsen verleihen der Maschine eine Zugkraft von 23 kN, die für viele Arbeiten auf Baustellen, bei Erdbewegungen, im landwirtschaftlichen Bereich oder im GaLaBau benötigt werden. Kipplasten von 1,595 t bzw. 2,26 t beim Modell X-TRA sollen kraftvolle und effiziente Ladespiele ermöglichen.

Der Antriebsstrang entspricht dem des nächst höheren Modells G2500, der G2300 HD verfügt jedoch über die kompakteren Maße des G2200, dessen Rahmen speziell für das neue Modell an den größeren Motor angepasst wurde. Er passt daher mit seiner Breite von 108 cm auf Standardbereifung durch enge Durchgänge und erreicht somit auch Baustellen in Hinterhöfen.

Mit einem Einsatzgewicht von 2,3 t bzw. 2,35 t können beide Modelle flexibel auf einem Pkw-Anhänger transportiert werden.


Für eine weiter erhöhte Produktivität lässt sich die Maschine mit dem Stabilo­system ausstatten, das auf zusätzliche Sicherheit und Komfort ausgelegt ist, da hiermit alle Unebenheiten im Gelände ohne Einbußen bei der Leistung ausgeglichen werden sollen.

Sicherheit und Komfort

Die Maschinen verfügen per Standard über ein Sicherheitsdach, das optional in ein klappbares Sicherheitsdach oder eine komplette Kabine geändert werden kann. Alle Dächer und Kabinen sind nach dem ROPS/FOPS-Standard zertifiziert worden. Für angenehmes Arbeiten sorgt ein gefederter, verstellbarer Komfortsitz – dazu nennt der Hersteller eine geräumige und komfortable Arbeitsumgebung mit einfach bedienbaren Kontrollinstrumenten, einen leichtgängigen Joystick sowie eine neigbare und verstellbare Lenksäule. Tobroco-Giant bietet zudem mehr als 200 Anbaugeräte für seine Modelle an.     t

Firmeninfo

TOBROCO-GIANT

Industrielaan 2
5061 KC Oisterwijk

Telefon: +31 (0)13 5211212

[25]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT