Aktuelles Gewinnung / Aufbereitung / Brechen / Sieben

Swecon Baumaschinen vollzieht strategische Neuausrichtung für Volvo-Maschinen im Recycling, Materialumschlag und Abbruch

Seinen bestehenden Händlervertrag mit Sennebogen will Swecon Baumaschinen für seine Vertriebsgebiete im Osten Deutschlands per Ende März 2023 beenden und sich in der Folge für die Kundensegmente Recycling, Materialumschlag und Abbruch mit Volvo-Produkten neu aufstellen.

Lesedauer: min

Wir möchten unseren Fokus zukünftig ausschließlich auf Volvo-Produkte legen und hier die Bereiche Materialumschlag und auch das stark wachsende Abbruchsegment stärker bedienen«, erklärt Falk Bösche, Geschäftsführer der Swecon Baumaschinen GmbH. Beide Geschäftsfelder böten enormes Potenzial, das Swecon noch stärker ausschöpfen wolle. Dazu hat der Importeur und Handelspartner für Baumaschinen von Volvo Construction Equipment viel investiert und zahlreiche Materialumschlagmaschinen aus dem Volvo-Portfolio zu Demonstrationszwecken und Testeinsätzen angeschafft. »Unser Fuhrpark an Vorführmaschinen für diese Einsätze hat sich sehr vergrößert und wir verzeichnen eine immer stärker werdende Nachfrage aus dem Segment Materialumschlag. Somit können wir Kunden aus dieser Branche umgehend beraten und die Interessenten haben zusätzlich die Möglichkeit, die Maschinen live und unter realen Bedingungen zu testen«, so Bösche.

 

 »Wir möchten unseren Fokus zukünftig ausschließlich auf Volvo-Produkte legen und hier die Bereiche Materialumschlag und auch das stark wachsende Abbruchsegment stärker bedienen.« Falk Bösche, Geschäftsführer  Swecon Baumaschinen GmbH


»Zwei attraktive Maschinen«

Christian Paffen benennt als Verkaufsleiter Direktvertrieb konkrete Volvo-Modelle, mit denen Swecon zukünftig punkten möchte: »Mit den beiden Modellen EW200E MH und EW240E MH verfügen wir über zwei attraktive Maschinen für die Einsatzbereiche Materialumschlag und Recycling. Beide Modelle sind im Maschinenpark für Demoeinsätze buchbar, die dann durch unsere Vorführer begleitet werden.« Für die Abbruch-Branche setzt das Unternehmen ebenfalls auf kompetente Beratung in Kombination mit Testeinsätzen der Maschinen. Dazu Christian Paffen: »Swecon Baumaschinen verfügt über eine tatkräftige und kompetente Einsatzberatung, die in den letzten Jahren zahlreiche Kunden im Bereich Abbruch von den Volvo-Abbruchbaggern überzeugen konnte. Eine immer größer werdende Maschinenpopulation im deutschen Abbruchmarkt spricht eine deutliche Sprache.«

Der Importeur und Handelspartner für Volvo-Baumaschinen sieht sich somit für Kundenanfragen aus allen Branchen optimal aufgestellt und sichert zu, kurzfristig Vorführmaschinen für sämtliche Einsatzzwecke zur Verfügung stellen zu können.    t