Aktuelles Erdbewegung

Stehr: Verdichtung für das »Silicon Valley des Fußballs«

Im Frankfurter Stadtteil Niederrad errichtet der DFB seine neue Zentrale. Die neue Heimat des Verbandes soll als »Silicon Valley des Fußballs« für eine bessere Zukunft des deutschen Fußballs stehen. Im Verdichtungseinsatz in Main-Nähe sind Plattenverdichter von Stehr.

Auf einem 15 ha großen Gelände entstehen ein neues Verwaltungsgebäude für mehr als 500 Arbeitsplätze, 33 Athletenzimmer, aber auch beispielsweise dreieinhalb Rasenplätze.

Die Erdarbeiten werden von der Firma Schnell aus Ockenheim ausgeführt, die festgestellt hatte, dass beim Verfüllen und Verdichten der Arbeitsräume die geforderten Verdichtungswerte mit herkömmlichen Verdichtungsgeräten wie schweren Erdbauwalzen bei den schwierigen Bodenbeschaffenheiten kaum realisierbar waren. »Wir haben die geforderten Verdichtungswerte nicht erreicht«, sagt Julian Schnell, Juniorchef des bauausführenden Unternehmens. Die Leistung dreier handgeführter Rüttelplatten entsprach zudem nicht dem geforderten Bauablauf.

Für Abhilfe sorgten Stehr-Plattenverdichter: Ein kurzer Test zeigte bereits, dass der Einsatz der Maschinen aus Schwalmtal im Vogelsbergkreis eine geeignete wirtschaftliche Einsatzalternative darstellte, um die großen Mengen des schwierigen Materials einzubauen und optimal zu verdichten.     t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss