Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

Stehr: Maschinenduo punktet an sensiblem Einsatzort

Das in Mittelscheyarn bei München ansässige Unternehmen Seizmeir führt Allround-Dienstleistungen im Straßen-, Kanal- und Pflasterbau aus. Mit einer eigenen Fachabteilung ist man zudem auf den Sektor Garten- und Landschaftsbau spezialisiert. Zum modernen Maschinenpark zählt auch ein Stehr-Minigrader SUG 20 mit Plattenverdichter, die beide beispielsweise schon bei der Neugestaltung von Friedhöfen ihr Können beweisen konnten.

Ausgestattet mit einem modernen Maschinen- und Fuhrpark werden von Seizmeir auch »spezielle« Bauvorhaben flexibel und präzise nach Kundenwunsch durchgeführt. So auch die Neugestaltung von Friedhofswegen auf dem 7,58 ha großen, mehr als 500 Jahre alten Parkfriedhof in München-Untermenzing. Hier kam der Stehr-Minigrader SUG 20 mit Plattenverdichter zum Einsatz, um die lediglich rund 2,2 m breiten Kieswege neu zu ge­stalten.

Übliche Verdichter ausgeschlossen

Zuerst wurde mit den am Schild angebrachten Aufreißzähnen das alte Material aufgerissen und gemischt. Anschließend erfolgte die Planierung und die Verteilung von feinem Kiesmaterial mit dem Knickschild. Zum Abschluss kamen die an der Front angebauten Plattenverdichter zum Einsatz.


Direkt am Weg angrenzende Grabsteine machten ein Verdichten mit herkömmlichen Verdichtungsgeräten unmöglich, da die Gefahr bestand, die Steine könnten durch die Verdichtung umstürzen. Damit konnte die Stehr-Erfindung auch in diesem sensiblen Einsatzfeld den Beweis erbringen, mit einer Maschine zwei Probleme lösen zu können: arbeiten auf engstem Raum und Verdichtung ohne schädliche Schwingungen in die Um­gebung.    t

FIRMENINFO

Stehr Baumaschinen GmbH

Am Johannesgarten 5
36318 Storndorf

Telefon: +49 (0) 6630 / 91844-0
Telefax: +49 (0) 6630 / 91844-99

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn