Solo Kleinmotoren GmbH Solo begeht 75. Jubiläum

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Solo Kleinmotoren

Am 10. Februar 1948 wird die Kleinmotoren GmbH urkundlich gegründet. Im Februar 2023 feiert das Unternehmen, das heute den Namen Solo trägt, sein 75. Jubiläum.

Grundidee damals war es, einen leichten und dennoch starken Zweitaktmotor zu entwickeln. Der neu entwickelte Zweitaktmotor KMS30 sowie das doppelt so starke Modell KMS60 kamen zunächst im Weinbau als Pumpenantrieb für Weinbergspritzen zum Einsatz. 1950 kommt das weltweit erste Motorstäubegerät auf den Markt, 1951 das erste Motorsprühgerät. Da viele Arbeiten nun »solo« erledigt werden konnten, wurde zu dieser Zeit auch der bis heute bleibende Markenname Solo geprägt. 2014 folgte die Entscheidung, sich vom Segment der Garten- und Forstgeräte zu trennen und sich fortan auf den Pflanzenschutz zu konzentrieren. Zu den Spritzen und Sprühgeräten gehören auch Reinigungs- und Desinfektionslösungen sowie eine Trennschleifer-Linie.  t


 

[14]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT