Schmitz Cargobull AG Reifendrucküberwachung in Echtzeit

Ab Juli 2024 sieht die UN ECE Regelung Nr. 141 für alle neu zugelassenen Trailer verpflichtend ein Reifendruckkontrollsystem vor. Schmitz Cargobull bietet in Verbindung mit dem TrailerConnect Telematiksystem dazu schon jetzt das eigene Reifendruckkontrollsystem (RDKS) an und startet mit der Serienausstattung Anfang 2024.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Schmitz Cargobull

Ist der Reifendruck nicht optimal eingestellt, kann das zu vorzeitigem Verschleiß und Abnutzung der Reifen sowie höherem Treibstoffverbrauch führen. Zudem wirkt sich das langfristig auch auf die Verkehrssicherheit aus. Mit dem Schmitz ­Cargobull Reifendruckkontrollsystem (RDKS) ist es nach Angaben des Herstellers einfach, den richtigen Fülldruck beizubehalten und dadurch den Kraftstoffverbrauch sowie CO₂-Emissionen zu senken und die Wirtschaftlichkeit zu steigern. Auch das Fahrverhalten wird durch eine korrekte Einstellung verbessert und die Fahrsicherheit erhöht. Nicht zuletzt trägt der richtige Reifendruck entscheidend dazu bei, die Lebensdauer der Reifen zu verlängern.

»Wir statten unsere Auflieger seit 2018 serienmäßig ab Werk mit dem Telematiksystem Trailer Connect aus. Das System kann auch für Fahrzeuge anderer Hersteller einfach und problemlos nachgerüstet werden. Für die Erfassung von Reifendruck und -temperatur werden jetzt alle Schmitz Cargobull Trailer mit einem Reifendruckkontrollsystem ausgerüstet. Die ab Juli 2024 geltende Pflicht, dass neu zum Verkehr zugelassene Trailer über dieses System verfügen müssen, kann damit schon jetzt erfüllt werden«, so Boris Billich, Vorstand Vertrieb bei Schmitz Cargobull.


Das RDKS überwacht den Reifendruck in Echtzeit und warnt vor plötzlichem oder schleichendem Druckverlust oder Überdruck. Eine frühzeitige Warnung über das TrailerConnect Portal, per E-Mail und SMS sowie die beSmart App für Fahrer oder die beUpToDate App für Disponenten, erhöht die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer und die Fracht. Sie haben darüber den Reifendruck stets im Blick und behalten die Kontrolle über den gesamten Fuhrpark. Im Full Service Vertrag von Schmitz Cargobull sind auch regelmäßige Fleetchecks und ein europaweiter Pannendienst im Paket eingeschlossen. s

[21]