Schmitz Cargobull AG Marnix Lannoije ist neuer Vorstand für Forschung und Entwicklung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Schmitz Cargobull

Marnix Lannoije ist zum neuen Vorstand für Forschung & Entwicklung (CTO) der Schmitz Cargobull AG ernannt worden. Er folgte zum Oktober auf Roland Klement, der in den Ruhestand wechselte.


Marnix Lannoije ist seit 2019 als »Head of E/E System Engineering Product« beim Anbieter für Sattelauflieger, Trailer und Motorwagenaufbauten tätig. Im April 2020 übernahm er die Funktion »Head of Product Line Digital Services« und die Geschäftsführung der Cargobull Telematics GmbH. In diesen Funktionen hat er laut Unternehmensinformation maßgeblich die Strukturen für die E/E-Entwicklung und den Bereich Elektromobilität gestaltet. Lannoije hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Unternehmen der Automotive und Transportindustrie. Nach dem Studium übernahm er Projektleitertätigkeiten bei Tyco Electronics in Belgien, bevor er 2003 zu Audi nach Deutschland wechselte. Von 2003 bis 2008 arbeitete er dort als Projektleiter in der Audi-Fahrwerksentwicklung in Ingolstadt. Von 2008 bis 2011 übernahm er die Funktion des R&D Managers bei Flander’s Make in Belgien, bevor er 2011 zu Bombardier Transportation nach Mannheim wechselte.  t