ROSE Systemtechnik: Gehäusesysteme schützen empfindliche Elektronik

Robuste Gehäusesysteme für verschiedenste Einsatzbereiche zeigt Rose Systemtechnik auf der Agritechnica. Das Produkt­portfolio reicht von Handbediengehäusen über stationäre Bedieneinheiten bis zu explosionsgeschützten Gehäusen. Auf der Agritechnica stellen die als Dewert Agritech unter dem Dach der Phoenix-Mecano-Gruppe kooperierenden Rose und Dewert Okin gemeinsam aus.

Lesedauer: min

Ob Steuergehäuse und Tragarmsysteme, Handbediengehäuse für Schrägförderer oder auch Bedieneinheiten zur Feinsteuerung von Anhängersystemen – Rose Systemtechnik liefert Gehäuse- und Bediensysteme für vielfältige Anwendungen. Die Aluminium-, Polyester- und Edelstahlgehäuse sollen sich durch eine große Robustheit auszeichnen und werden in vielen Varianten und Baugrößen gefertigt.

Die Polyestergehäuse von Rose gelten beispielsweise als besonders beständig gegenüber Ammoniak. Pflegeleichte Edelstahlgehäuse kommen dagegen in hygienekritischen Bereichen zum Einsatz, sie sind leicht zu reinigen und gelten als widerstandsfähig gegenüber aggressiven Reini­gungs­mitteln.

Auch für Führerhäuser oder den Unterboden- und Seitenbereich von Maschinen bietet Rose Gehäusesysteme. Sie werden optional fertig konfektioniert bzw. mit individuellen Bohrungen, Gravuren und Lackierungen versehen. Sonder­lösungen sind auf Anfrage ebenfalls möglich.     t