Aktuelles OEM / Maschinen-, Fahrzeug- und Antriebstechnik / Wartung / Pflege / Instandhaltung

Pfreundt GmbH Neue hydraulische Baggerwaage am Markt

Erst kürzlich hat Pfreundt den Marktstart für seine neue hydraulische Baggerwaage (HBGW) bekannt gegeben. Im Fokus steht hierbei insbesondere die unkomplizierte Handhabung im Arbeitsalltag und damit ein Zugewinn für jeden, der tagtäglich in seinem Bagger unterwegs ist.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Pfreundt

HBGW
Die von Pfreundt entwickelte hydraulische Baggerwaage (HBGW) ist mit Baggern aller Herstellertypen, die über einen Monoausleger verfügen, kompatibel.

Die hydraulische Baggerwaage von Pfreundt ermöglicht die Materialverwiegung direkt im Arbeitsprozess und damit eine schnelle und zielgenaue Beladung von Transportmitteln. Die Baggerwaage sorgt für Transparenz beim Materialfluss und kann jederzeit in Baggern mit Monoauslegern aller Herstellertypen nachgerüstet werden.


Effektive Unterstützung für den Baugeräteführer

Zur Funktionsübersicht: In erster Linie steht die Waage laut Aussage des Herstellers für hochpräzise Wiegetechnik, die insbesondere für den Einsatz unter härtesten Bedingungen geschaffen wurde. Einher geht das mit einem dynamischen Wiegen während der Arbeit, was nicht nur viel Zusatzaufwand, sondern auch Zeit einspart. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang aber auch, dass die neue hydraulische Baggerwaage einfach und intuitiv über ein Touch-Display zu bedienen ist. Gleichwohl kann der Anwender auf eine umfangreiche und individuell einstellbare Stamm- und Wiegedatenverwaltung zurückgreifen. Insgesamt liefert die Neuentwicklung aus dem Hause Pfreundt zwei entscheidende Vorteile: Die Wiegedaten sind auch bei einer hohen Anzahl kurzer Ladezyklen schnell und unkompliziert abrufbar. Gleichzeitig eignet sich das System für den Ein- und Umbau verschiedener Bagger mit Monoausleger. Im Lieferumfang enthalten ist laut Pfreundt neben der WK60 Elektronik auch ein System aus vier Druck- und vier Neigungssensoren sowie einer Antenne. Optional lassen sich im Übrigen aber auch ein Drucker sowie Wiegekarten und eine Wiegekartenbox realisieren.d

[42]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT