NUFAM Hier bewegt sich allerhand

Lesedauer: min | Bildquelle: Karlsruher Messe- und Kongress
Von: Thomas Seibold

Wenn bereits eine knappe Stunde vor dem offiziellen Messebeginn am ersten Tag der mittlerweile 8. Nufam die Suche nach einem Parkplatz schwierig wird, scheint die Vorfreude der Besucher auf einer Wellenlänge mit den Erwartungen des Veranstalters gelegen zu haben. Das Fazit nach vier Tagen Messe bestätigt den Ersteindruck deutlich: Über 400 Hersteller und Anbieter im Nutzfahrzeugsektor aus 23 Nationen kamen mit rund 24 000 Besuchern zusammen, um sich von A wie Anhänger bis Z wie Zusatzleuchte über das gesamte Leistungsspektrum der Branche zu informieren und auszutauschen.

Entsprechend positiv fiel das Resümee von Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, am Sonntag nach dem traditionellen Abhupen aus: »Die Messe Karlsruhe als Veranstalterin der Nufam schuf erneut den Schauplatz für geballte Innovationskraft und nachhaltige sowie zukunftsweisende Technologien für die Nutzfahrzeugbranche. Die Nufam hat damit in den vergangenen vier Tagen unterstrichen, wie wertvoll und unverzichtbar sie für die Transformation der Industrie ist. Sie hat sich weiter als Investitions- und Netzwerkplattform in der Technologie-Region Karlsruhe etabliert.«

Innovationen und Nachhaltigkeit im Fokus

Die Redaktion des bauMAGAZIN kann diesen Eindruck aus zahlreichen Gesprächen mit Ausstellern bestätigen. Fachmessen wie die Nufam bieten vor allem Fachbesuchern den für Entscheidungen notwendigen klaren Fokus auf ein Thema und sorgen für eine Kommunikation auf Augenhöhe. Laut Angaben der Messe lag der Fachbesucheranteil dementsprechend bei hohen 80 %. Die Aussteller wählten die Nutzfahrzeugmesse bewusst auch als Plattform für ihre Neuvorstellungen. ­Insbesondere in den Bereichen alternative Antriebe, Digitalisierung und Nachhaltigkeit waren zahlreiche Fahrzeug- und Produktneuheiten zu sehen. Das bestätigt Jürgen Pauli, Verkaufsleiter von S&G: »Die Nufam ist eine wirklich großartige Gelegenheit, neue Fahrzeuge zu präsentieren. Sie ist weit über die Lande hinaus eine mittlerweile sehr etablierte Messe. Wir zeigen hier die Fahrzeuge und Neuerungen, die die Kunden explizit anschauen wollen.« Ähnlich sieht das Volker Mai, Verkaufsleiter bei Pneuhage: »Die Nufam ist für uns die optimale Plattform, auf der wir hervorragend unsere Innovationen wie unser neues Flottensystem oder neue Reifen vorstellen können.«

Ein weiterer Fokus der Messe lag auf alternativen Antrieben. Diese wurden gleich nach dem Einlass rund um das mittig platzierte neue Forum präsentiert. Am Messesamstag stand das Thema dann mit Vorträgen zu Elektroantrieben, Wasserstoffmotoren und der Erforschung synthetischer Kraftstoffe sowie dem Umgang mit Förderprogrammen ganz oben auf der Agenda.


Bestwerte bei der Zufriedenheit

Bei der Besucherzufriedenheit erreicht die NUFAM mit fast 95 % bei den Top-3-Werten einen absoluten Höchststand. Der Weiterempfehlungswert liegt bei rund 92 %. »Die Nufam besuche ich in diesem Jahr zum ersten Mal und ich bin beeindruckt von der Größe und der Vielfalt an Angeboten. Die Messe ist deutlich weitläufiger, als ich zunächst angenommen habe, weshalb ich einen Tag länger in Karlsruhe bleibe, um die Produkte aller Aussteller zu sehen«, sagt Alex Savkin, Schlundt Transport. Für Jochen Bortfeld, Projektleiter der Nufam, war die achte Ausgabe der Nutzfahrzeugmesse erneut ein voller Erfolg: »Wir sind stets nah an der Branche und wissen, was der Markt braucht. Dieses Konzept überzeugt und spiegelt sich in der Zufriedenheit unserer Ausstellenden wider. Ich freue mich schon auf die kommende Ausgabe.«

Ausstellende sagen bereits für 2025 zu

Beate Frères, Bereichsleiterin Eigenmessen bei der Messe Karlsruhe, zieht ein positives Fazit: »Die Nufam 2023 war ein voller Erfolg. Möglich ist dies nur durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren Ausstellern. Diese haben ein riesiges Engagement gezeigt und das gesamte Instrumentarium der Messe mit zahlreichen eigenen Presseveranstaltungen und der gesamten Marketing-Klaviatur genutzt. Dazu kommen die hervorragenden Standpräsentationen. Und ich freue mich, dass viele schon ihre Zusage für die kommende Nutzfahrzeugmesse in zwei Jahren gegeben haben.« Auch Kögel wird bei der nächsten Ausgabe der Messe wieder am Start sein, wie Bereichsleiter Marketing Maximilian Franz sagt: »Wir haben hier immer gerne ausgestellt und werden das auch in Zukunft gerne tun. Die Qualität der Fachbesucher ist besonders. Das ist etwas, das man auf anderen Messen nicht bekommt.« Die nächste Nufam findet vom 25. bis 28. September 2025 statt. s

Bildergalerien

[17]