MB Deutschland GmbH MB Anbaugeräte – Zuverlässigkeit, die überzeugt

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: MB Deutschland

Das Trio komplett: Dumke GmbH setzt nach dem MB Brecherlöffel BF70.2 und Sieblöffel MB-S18 nun auch den Sortiergreifer MB-G600 ein.

Das Kerngeschäft der nördlich von Lübeck in Ratekau ansässigen Firma Karl-Heinz Dumke Straßen- und Tiefbau GmbH liegt auf dem Gewerbebau. Darüber hinaus deckt das mittelständische Straßen- und Tiefbauunternehmen im Norden Deutschlands von Erd- über Entwässerungsarbeiten bis hin zu Außenanlagen ein breites Leistungsspektrum ab.

Um die vielfältigen Projekte stets sicher und schnell realisieren sowie generell erfolgreich arbeiten zu können, kommt ein gut ausgestatteter Fuhrpark mit zuverlässigen, leistungsstarken und wartungsfreundlichen Maschinen zum Einsatz. Für die höchstmögliche Effizienz sorgen dabei seit 2019 Anbaugeräte von MB Crusher, wie der Brecherlöffel BF70.2 und der Sieblöffel MB-S18. Damit recycelt die Dumke GmbH Baustoffe und spart dabei bei jedem Einsatz Entsorgungskosten – ein großer Vorteil angesichts steigender Deponiekosten.

Flexibler und unabhängiger arbeiten

Als erstes entschied sich die Dumke GmbH für einen MB Crusher Brecherlöffel BF70.2. Der Grund für die Entscheidung dafür und gegen einen traditionellen Brecher lag für Diplom-Bauingenieur Andrè Dumke, Geschäftsführer des Unternehmens, klar auf der Hand: “Der Hauptgrund für diese Entscheidung ist die flexible Anwendung, da ohne große Transportkosten die Örtlichkeiten gewechselt werden kann.” Der Brecherlöffel BF70.2 lässt sich problemlos an Bagger von 16-25 t anhängen und auf jeder Baustelle ohne zusätzlichen Transport- sowie Personalaufwand einsetzen. Durch sein geringes Gewicht von nur 2,3 t und seine kompakten Maße ist er auch auf kleinen oder schlecht zugänglichen Baustellen das ideale Gerät, um Bauschutt direkt vor Ort zu recyceln. Deshalb stellt der Brecherlöffel BF70.2 für Unternehmen wie die Dumke GmbH, bei denen es auf Flexibilität, Mobilität und Leistung ankommt, das genau passende Anbaugerät dar.

Gleichzeitig wurde auch ein Sieblöffel MB-S18 angeschafft. Damit ist die Dumke GmbH in der Lage, ihren Kunden ein komplettes Paket an Recycling-Dienstleistungen anzubieten. Der für Bagger von 20-35 t geeignete Sieblöffel kommt zum Absieben von Entsorgungsböden und der Brecherlöffel zum Brechen von Betonaufbruch zum Einsatz. Damit kann die Entsorgung von Baureststoffen so gering wie möglich gehalten werden.


Vorteile beim Einsatz eines Brecher- und Sieblöffels

Die MB Crusher-Anbaugeräte bieten Vorteile, die nicht in der Hand zu weisen sind: Bearbeitetes Material kann beispielsweise als Einbau bei Beton- oder Mischrecyclingtragschichten zum Einsatz kommen und durchsiebte Böden können ebenfalls wiederverwendet werden.

Darüber hinaus lassen sich die Backen beim Brecherlöffel in kurzer Zeit einstellen, um die gewünschte Endkornqualität für die verschiedenen Einsatzgebiete zu erhalten. Auch beim MB Sieblöffel können die Siebgitter mit verschiedenen Lochungen einfach ausgetauscht und an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

In Summe sparen das Recycling und die Wiederverwertung von Baustoffen die ansonsten anfallenden Material- und Entsorgungskosten, denn vor der Anschaffung des MB Crusher Backenbrecherlöffels BF70.2 und des Sieblöffels MB-S18 musste Material zugekauft und der Bauschutt entsorgt werden.

Sortiergreifer MB-G600 komplettiert den Fuhrpark

Der neueste Zuwachs im Anbaugeräte-Portfolio der Dumke GmbH aus dem Hause MB Crusher ist ein Sortiergreifer MB-G600. Dieser wurde im letzten Jahr bei der Manske Baumaschinen-PMS GmbH, seit Jahren Handelspartner von MB und Händler des Vertrauens der Dumke GmbH, erworben. Der für Bagger von 6-12 t konzipierte Sortiergreifer MB-G600 verfügt über austauschbare Schalen und eine hydraulische 360°-Drehung. Damit ist er ideal für die Sortierung und das Umschlagen von Feststoffen aller Art geeignet und kann darüber hinaus große Lasten sowie Sonderformen handeln.

Auf die Frage, warum sich das Unternehmen wieder für ein MB Crusher Anbaugerät und den Kauf bei der Manske Baumaschinen GmbH entschied, meinte Andrè Dumke folgendes: “Die guten Erfahrungswerte in puncto Zuverlässigkeit und die geringen Instandsetzungskosten waren entscheidende Faktoren für den Erwerb des Sortiergreifers. Außerdem haben wir mit der Manske Baumaschinen-PMS GmbH auch noch einen vertrauensvollen Servicebetrieb vor Ort”.

Mit dem MB Greifer ist die Dumke GmbH ebenfalls sehr zufrieden. Das Anbaugerät kommt zum Aufsetzen von Mauern, Sortieren von Haufwerken und kleinen Abbrucharbeiten zum Einsatz.

Anbaugeräte von MB Crusher leisten einen wesentlichen Beitrag zur Umsetzung von Projekten mit ihren speziellen Anforderungen, wodurch Bauabläufe vereinfacht und Kosten gesenkt werden können.

 

Firmeninfo

MB Deutschland GmbH

Linprunstraße 49
D-80335 München

Telefon: +49 (0) 89999533180

[33]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT