Aktuelles

Klickrent: »Heute schon an das Geschäft der Zukunft denken«

Das Unternehmen Meyer Lift in Hohenwestedt (Schleswig-Holstein) arbeitet schon jetzt daran, das Vermietgeschäft von morgen zu gestalten und zählt sich damit zu den Vorreitern der Digitalisierung in der Baubranche. Für ­Geschäftsführer Olaf Meyer ist es dabei ein Muss, Partner von klickrent zu sein.

Olaf Meyer ist mit der Firma Meyer Lift GmbH seit 18 Jahren im Mietgeschäft aktiv. Gestartet ist er im Jahr 2000 mit dem übernommenen Malerbetrieb seines Vaters, den er zunächst mit wenigen Arbeitsbühnen ergänzte, um dann 2004 eine eigenständige GmbH zu gründen, die sich ausschließlich um die Vermietung von Arbeitsbühnen kümmert. Seitdem bietet Meyer Lift 220 verschiedene Geräte an den Standorten in Hamburg und Hohenwestedt in Schleswig-Holstein an.

Im letzten Herbst wurde Meyer Lift Partner auf dem Mietportal klickrent, um einen weiteren Weg zu nutzen, seine Produkte einfach und digital zu vermieten. »Wir sind mit unseren ersten Schritten relativ weit vorne dabei. In vielen Bereichen gibt es noch große Potenziale für die Zukunft, für die jetzt die Weichen gestellt werden müssen. Das sehen wir auch in einem Thema, das wir angestoßen haben – dem E-Learning. Hier wird die Zeit zeigen, wie wir uns damit etablieren können, aber es ist wichtig, sich mit solchen Ideen jetzt schon zu beschäftigen«, sagt Meyer.

Vorreiter der Digitalisierung

Mit einer weiterentwickelten Website und einem ersten Aufschlag für online-basiertes E-Learning, das Meyer langfristig für die gesamte Branche anbieten möchte, gehört er zu den Vorreitern der Digitalisierung in der Baubranche. Für ihn ist klar, dass er mit seinem En­gage­ment im digitalen Bereich zunächst ein Investment in die Zukunft tätigt. Doch er sieht auch, wie sich die Kunden­anforderungen verändern und will seinen wichtigen Vorsprung auf diesem Gebiet halten. »Ich möchte hier eine digitale Kompetenz für mein Unternehmen aufbauen. In anderen Branchen hat man gesehen, was passiert, wenn diese Entwicklungen verschlafen werden und wie schwierig es ist, im Nachhinein aufzuholen. klickrent ist für mich das Tor in den Online-Markt, um auch hier vorne dabei zu sein. Ich glaube, dass klickrent die perfekte Plattform dafür ist, ein digitales Produkt digital zu verkaufen. Der Grundgedanke, sich heute über das Geschäft der Zukunft Gedanken zu machen, ist mir sympathisch.«


Wie andere Unternehmen auf klickrent.de nutzt auch Olaf Meyer die Plattform als Ergänzung zum bisherigen Offline-Geschäft. Dabei können Partner von klickrent auf die Expertise und das Know-how des Berliner Teams zurückgreifen. Gleichzeitig wird klickrent immer weiterentwickelt und um hilfreiche Funktionalitäten wie Filter oder Suchtrichter ergänzt. Diese ermöglichen Mietern einen direkteren Weg zum gesuchten Produkt und bringen Vermietern mehr qualifizierte Mietanfragen.    §

Nach oben
facebook youtube twitter rss