Kiesel – KTEG – Tobroco – Hitachi: Produkt- und Systemlösungen in Karlsruhe gleich doppelt vorstellen

Live in Aktion stellen auch Systempartner Kiesel und die Spezialmaschinenmanufaktur KTEG auf der Doppelmesse RecyclingAktiv und TiefbauLive ihre Produkt- und Systemlösungen vor. Gezeigt werden u. a. am Messestand Multifläche Ost/F416 Baumaschinen der Marken Hitachi, Tobroco Giant und diverse Anbaugeräte. Kiesel bietet seinen Kunden einen Shuttle-Transfer zum eigenen Messestand an, denn zeitgleich läuft in der benachbarten Kiesel-Süd-Niederlassung in Rheinstetten eine Hausmesse. Mit dem Shuttle-Bus lässt sich komfortabel zwischen beiden Veranstaltungen pendeln.

Lesedauer: min

Von der Effizienz der vollhydraulischen Maschinen und Tools kann man sich in der »Anbaugeräte-Arena« sowie auf den Demo-Baustellen »Spezialtiefbau« und »Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau« überzeugen.

Bagger für starke Aufgaben

In der »Anbaugeräte-Arena« zeigt Kiesel den 30-t-Bagger ZX300-7 von Hitachi – ausgerüstet mit dem KTEG CoPilot. Das Konzept dabei: Mehrere Trägergeräte, so auch der ZX300-7, führen Anbaugeräte verschiedener Hersteller vor. Das Ganze im Rahmen einer Show, die neben fachlichen Inhalten auch einen hohen Unterhaltungswert bieten will.

Rammen mit Movax

Auf der Demofläche »Spezialtiefbau« führt Kiesel einen Hitachi-Bagger ZX250-7 mit OilQuick-Schnellwechsler OQ70/55 und einer hydraulischen Schlagramme von Movax vor. Dabei sollen die Besucher erleben, wie kraftvoll die Movax-Schlagramme Bohlen, Träger oder Pfähle in den Untergrund treibt.


Die emissionsfreie Baustelle

Die Spezialmaschinenmanufaktur KTEG, ein Unternehmen der Kiesel-Gruppe, will auf der TiefbauLive elektrische Baumaschinen und die dazu passende Ladeinfrastruktur erlebbar machen. Mit dem bereits etablierten ZE85 als nach Anbieterangaben erstem vollelektrischen Kompaktbagger der 8-t-Klasse und der ortsmobilen Schnellladestation Powertree will KTEG zeigen, wie Elektromobilität auf Baustellen heute schon perfektioniert sein kann.    t