Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH Spezialist für Produkte aus Beton setzt auf Lösung von Kässbohrer

Das Unternehmen Hermann Spengler gilt u. a. als einer der größten Anbieter passiver Schutzeinrichtungen aus Beton für Straßen. Mit der Investition in das ­Kässbohrer-Silo K.SSL 35, dem nach Herstellerangaben leichtesten und leistungsfähigsten Silo Europas, erhöht Spengler seine operative Stärke. Die Effizienz des K.SSL 35-Silos soll Spengler künftig beim Transport von Zement zugutekommen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kässbohrer Fahrzeugwerke

Spengler verfügt über eine inzwischen 90-jährige Tradition. Aus dem ursprünglichen Sand- und Betonwerk ist heute ein leistungsfähiges Unternehmen entstanden, das seit 1994 Betonschutzwandfertigteile entwickelt und produziert. Seit Kurzem ist ein Kässbohrer-Silo K.SSL 35 neu in der Spengler-Flotte unterwegs.

Firmeninhaber Florian Spengler hatte das Fahrzeug am Kässbohrer-Standort Ulm von Michael Conrad, bei Kässbohrer Vertriebsleiter für das Segment Tank & Silo, übernommen. »Das liegende Silo K.SSL 35 von Kässbohrer ist mit seiner Qualität, der effizienten Entleerung, der sehr guten Manövrierfähigkeit, der hohen Stabilität und der Tragfähigkeit die richtige Wahl zur eigenen Belieferung unseres Betonwerks mit Zement«, betonte Spengler. Das kompetente Kässbohrer-Servicenetz in Deutschland und Europa, die schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen und die Qualität des Kundendienstes seien für das Haus Spengler ebenfalls wichtig. »Neben der Garantie und Sicherheit bietet Kässbohrer auch günstige Finanzierungslösungen an«, so Spengler weiter.


Verbesserte Seitenneigung

Für effiziente Zementtransporte will das K.SSL 35 mit einem Leergewicht von 4 515 kg die optimale Nutzlastkapazität bieten. Dank eines überarbeiteten Chassisdesigns bietet es eine um 3 % verbesserte Seitenneigung und einen niedrigeren Schwerpunkt, was laut Kässbohrer zu einer hohen Manövrierfähigkeit, Sicherheit und Effizienz auch unter schwierigsten Arbeitsbedingungen führe. Angeboten wird es mit verschiedenen Entladelösungen angeboten, beispielsweise Einzelentladung pro Kegel links oder rechts, Einzelentladung auf beiden Seiten oder Entladung von der Rückseite.

Neben dem Kässbohrer-Servicenetz stehen an den Kässbohrer-Produktionsstandorten in Goch und Ulm Herstellerkundendienst, Regel­- und Wartungsservice, Unfallschäden und Inspektion von Tank- und Siloteilen zur Verfügung. t

 

[27]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT