Kässbohrer Geländefahrzeug AG Erfolgreiche »PowerBully Days«

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kässbohrer
Von: Dan Windhorst
Von: Norman Zenzinger

Anlässlich der PowerBully Days, die bei der Kässbohrer Geländefahrzeug AG kürzlich stattfanden, hat sich das bauMAGAZIN auf den Weg an den Standort in Laupheim gemacht. Insbesondere konnte die Redaktion einen Blick auf die neuen Modelle der PowerBully Serien 9D und 12D werfen, die eine Nutzlast von 7,5 bis 11,5 t bieten und aufgrund ihrer speziellen Eigenschaften vielfältig in der Bauwirtschaft eingesetzt werden können.

Das zweitägige Event wurde von Christof Peer, CCO der Kässbohrer Geländefahrzeug AG, mit einer herzlichen Begrüßung eröffnet – wohlwissend, dass die Besucher ein echtes Highlight erwartet. Die PowerBullys erweisen sich bereits von Haus aus als bemerkenswerte Maschinen und stellen aufgrund ihres Aufbaus und der technischen Fertigkeiten eine Besonderheit innerhalb der Branche dar. Gleichzeitig durfte das Fachpublikum einen Blick auf die neuen Modelle werfen. Erstmals vorgestellt wurden die neuen PowerBullys auf der Bauma 2022. Neben der Vielseitigkeit der Fahrzeuge, die entweder mit Kippmulde oder als Chassis-Variante für verschiedene Aufbauten verfügbar sind, stand vor allem die hohe Geländegängigkeit im Fokus: PowerBully zeichnet sich durch einen niedrigen Bodendruck von 150 g/m², eine Watfähigkeit von bis zu 1,4 m sowie eine erstaunliche Steigfähigkeit aus. Die angereisten Händler konnten die zuvor präsentierten Geländeeigenschaften anschließend auf dem hauseigenen Testgelände hautnah selbst erleben. Die Kettenfahrzeuge beeindruckten besonders durch ihre großen Laufräder und die gefederte Kabine, die für ein ruhiges Fahrgefühl sorgen. Auch die geräumige und moderne Kabine, welche dem Fahrer angenehmes Arbeiten ermöglicht, fand viel Zuspruch.


Rundgang durch die Heimat von PowerBully und PistenBully

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung war der Rundgang durch die Produktion der Kässbohrer Geländefahrzeug AG. Hier konnten die Gäste die Fertigungsprozesse der PowerBully Kettenfahrzeuge, der bekannten PistenBully Schneeraupen und der BeachTech Strandreiniger live miterleben. Das große, teilautomatisierte Ersatzteillager mit über 20 000 Lagerplätzen, welches den Kunden hohe und schnelle Ersatzteilverfügbarkeit ermöglicht, wurde ebenfalls besichtigt. Am Firmenhauptsitz in Laupheim produziert die Kässbohrer Geländefahrzeug AG pro Jahr über 800 Fahrzeuge. Das Unternehmen beschäftigt 900 Mitarbeitende an insgesamt sechs Standorten, die vom europäischen Alpenraum bis nach Nordamerika reichen. Mit über 60 internationalen Vertriebs- und Servicepartnern ist die Kässbohrer Geländefahrzeug AG erfahren in der Zusammenarbeit mit Händlern – wie auch dieses Event erneut bewies. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt dem PowerBully Team nach dem ereignisreichen Event in Laupheim jedoch nicht: Vom 25. bis 27. Juni präsentiert das Team auf der Hillhead in Buxton gemeinsam mit Waterbrook Machinery Group, offizieller PowerBully Händler für Großbritannien und Irland, den Power­Bully 9D.d

Zahlen

PowerBully 9D  
Leergewicht (t) 12,4
Motortyp Cummins B6.7 Turbo Diesel
Leistung (kW) 173
Nutzlast (t) 7,5
Bodendruck unbeladen/beladen (kg/cm2) 0,22/0,35
Ladevolumen (m3) 5

Zahlen

PowerBully 12D  
Leergewicht (t) 14,8
Motortyp Cummins B6.7 Turbo Diesel
Leistung (kW) 209
Nutzlast (t) 11,5
Bodendruck unbeladen/beladen (kg/cm2) 0,24/0,44
Ladevolumen (m3) 6,4

Firmeninfo

Kässbohrer Geländefahrzeug AG

Kässbohrerstr. 11
88471 Laupheim

Telefon: +49 7392 900-0

[409]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT