Kässbohrer Fahrzeugwerke GmbH Kässbohrer auf der Solutrans 2023

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Kässbohrer Fahrzeugwerke

Im Rahmen der Solutrans-Messe, die vom 20. bis 25. November 2023 im französischen Lyon stattfinden wird, wird das komplette Kässbohrer-Team aus Frankreich, Spanien und Italien vertreten sein. Im Fokus steht, über die aktuellen Entwicklungen des Unternehmens zu informieren, beispielsweise im Bereich der Elektrifizierung.

Mit Enginuity, der Mischung aus technischem Know-how und kundenorientiertem Einfallsreichtum könne Kässbohrer die Bedürfnisse aller Transportsektoren erfüllen. Bei seiner vierten Teilnahme an der Solutrans wird das Unternehmen zudem die nach eigenen Angaben besten Beispiele aus seiner kompletten Produktpalette ausstellen: SSL 38, ein effizientes Liegendsilo mit maximaler Nutzlast, SLA HS3, ein ausziehbares Tiefbett mit hydraulischer Schwanenhalsrampe, SCH Planensattelauflieger mit Hartholzboden sowie SPS XS, eine leichte Pritschenbaureihe.

Effizientes Liegendsilo mit maximaler Nutzlast

Das Solutrans-Ausstellungsfahrzeug von Kässbohrer, der Liegendsiloauflieger K.SSL 38, überzeuge durch sein geringes Gewicht, seine Stabilität unter verschiedenen Straßenbedingungen, seine schnelle und effiziente Entladung und seine hohen Sicherheitsfunktionen. Mit seinem ausgefeilten Design und Radstand bietet der K.SSL 38 eine hohe Manövrierfähigkeit auch unter schwierigen Straßenverhältnissen.

Das SLA HS, ein ausziehbares Tiefbett mit hydraulischer Schwanenhals-Auffahrrampe, gewährleistet Effizienz und Flexibilität für den vielseitigen Transportbedarf im Straßenbau.

K.SLA HS ermöglicht flexiblen Betrieb

Das SLA HS, ein ausziehbares Tiefbett mit hydraulischer Schwanenhals-Auffahrrampe, gewährleistet Effizienz und Flexibilität für den vielseitigen Transportbedarf im Straßenbau. Mit seiner hydraulischen Schwanenhalsauffahrrampe kann er zwei Arbeitsmaschinen in einem Arbeitsgang transportieren. Während die hydraulische Schwanenhalsauffahrrampe für einen effizienten Betrieb sorgt, ermöglichen 10-t-Zurrringe, Containerverriegelungen, vertikale und seitliche Rungentaschen eine einfache und sichere Ladungssicherung.

Ebenfalls auf der Solutrans zu sehen sein wird der K.SCH, ein robuster Sattelauflieger mit KTL-beschichtetem Chassis. Diese sind ideal für den Straßen- und Intermodaltransport sowie für den sicheren Transport einer breiten Palette von Gütern geeignet. Alle Kässbohrer Planensättel sind nach Code XL zertifiziert.


Höchste Nutzlastkapazität bei geringem Eigengewicht

Der Kässbohrer Plattformsattelauflieger K.SPS XS ist so konstruiert, dass er bei einem minimalen Eigengewicht von 5,8 t die höchste Nutzlastkapazität bietet, ohne durch das robuste Fahrgestells mit KTL-Beschichtung Kompromisse bei der Leistung einzugehen.

Mit einer Aufsattelhöhe von 980 mm bis 1 300 mm bietet der K.SPS XS Flexibilität im Einsatz. Aufgrund der Konstruktion mit präzise platzierten, Eumos-zertifizierten Rumgentaschen, Zurrösen und Containerschlössern kann die Code XL-zertifizierte K. SPS XS-Plattform eine Vielzahl von Ladungen sicher transportieren, von Baumaterialien über Stückgut bis hin zu Containertransporten.j

 

[30]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT