Aktuelles Namen und Neuigkeiten

Kärcher erweitert Vorstand mit Stefan Patzke und Michael Häusermann

Der Reinigungsgerätehersteller Kärcher mit Sitz in Winnenden (Baden-Württemberg) erweitert seine Führungsmannschaft auf sechs Mitglieder. Ab dem neuen Jahr verstärken Stefan Patzke und Michael Häusermann den Vorstand der Alfred Kärcher SE & Co. KG.

»Kärcher wird in den kommenden Jahren weiterhin wachsen. Deshalb richten wir unsere Unternehmensführung strategisch neu aus«, sagt Hartmut Jenner als Vorsitzender des Vorstands. »Die Komplexität unserer Geschäftsabläufe hat in den vergangenen Jahren signifikant zugenommen. Um diesem größeren Steuerungsaufwand gerecht zu werden, erweitern wir den Vorstand und fokussieren uns nun noch stärker auf für uns wichtige Entwicklungsfelder.«

Stefan Patzke ist seit Januar neuer Finanzvorstand des Weltmarktführers für Reinigungstechnik. Der Diplom-Betriebswirt (BA) ist seit nahezu 18 Jahren für Kärcher tätig und wurde 2012 zum Bereichsleiter Controlling & Group Accounting ernannt; 2016 zum Prokuristen und Bereichsleiter Finance, Controlling & Legal.


Michael Häusermann ist seit ebenfalls Januar neuer Vorstand Special Businesses und verantwortet damit die Bereiche Kommunal- und Waschtechnik sowie die Kärcher-Tochtergesellschaften Max Holder, Ringler, Woma, Futuretech und ISAL. Seine berufliche Laufbahn bei Kärcher begann er vor mehr als drei Jahren als Bereichsleiter Floorcare & Municipal. Er ist Mitbegründer und Chairman des europäischen Herstellerverbands EUnited.

Weiterhin für die Führung des Familienunternehmens Kärcher verantwortlich sind zudem Hartmut Jenner (Vorsitzender des Vorstands), Markus Asch (stellv. Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie), Dieter Grajer (Vorstand Operations) und Christian May (Vorstand Vertrieb, Marketing und Service).  T

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn