Joint Venture von Robert Bosch GmbH, Deutz AG und Eberspächer GmbH und Co.

Lesedauer: min

Unternehmenszweck von Bosch Emission Systems sind Entwicklung, Vertrieb und Produktion elektronisch geregelter Abgasnachbehandlungssyteme für Dieselmotoren in On-road- und Non-road-Anwendungen. Das Angebot richtet sich an Motoren- und Maschinenhersteller weltweit. Zusätzlich bietet BESG Retrofitsysteme auch für Marine-Anwendungen an. BESG-Hauptsitz ist Stuttgart, der Produktionsstandort liegt in Neunkirchen (Saar); eine US-Tochtergesellschaft mit Schwerpunkt Fertigung wurde bereits 2011 gegründet.

Bosch Emission Systems bietet als Solution Provider Systemlösungen für strenge Emissionsvorschriften im Off-Highway-Maschinenbau (TIER4i, Stage 3B/Stage4), Gesamtsysteme zur Diesel-Abgasnachbehandlung inklusive Steuerung, Software und spezifische Entwicklungsleistungen sowie Retrofitsysteme auch für Marine-Anwendungen.

Aus einem großen Pool von Standard-Modulen entsteht für jedes Fahrzeug und jede Maschine ein maßgeschneidertes System zur Abgasnachbehandlung. Durch das Baukastenkonzept entsteht ein Vorteil im Hinblick auf Kosten, Entwicklungs- und Validierungszeiten. Auch die notwendige Flexibilität wird gewährleistet, so kann der knappe Bauraum in mobilen Maschinen durch eine individuelle Verrohrung optimal genutzt werden.

[6]
Socials