Aktuelles

Ins Schwarze getroffen mit zwei Komatsu PC55MR-3 in Sonderlackierung

Die kompakten schwarzen Komatsu-Eye-Catcher finden ihren Platz im Einsatz im GaLaBau, Straßen- und Wegebau sowie im Erdbau. Kai Bauer entschied sich für den PC55MR-3, weil Preis und Leistung passten. »Mit dem HKS-Tiltrotator ausgestattet ist der Bagger die perfekte flexible Maschine mit dem richtigem Gewicht für meine Einsätze«, so der Inhaber des im Jahr 2007 gegründeten Unternehmens aus Homberg/Efze. Auch bei Poppke Straßen- und Landschaftsbau aus Trendelburg kommt der »kleine schwarze« gut an. Die von Straßenbaumeister André Poppke geführte Firma wurde 2012 gegründet.

Als Händler für Komatsu und Sennebogen steht Schlüter für Baumaschinen seinen Kunden auch vor Ort zur Seite. Mit 23 Niederlassungen und ca. 590 Mitarbeitern ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Erwitte/Westfalen seit 52 Jahren mit Service, Ersatzteilen, Finanzierung, Miete und der individuellen Fertigung am Markt.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss