Aktuelles

HS-Schoch ist neuer Partner von FRD für Abbruchtechnik

HS-Schoch ist jetzt ein neuer Partner für das Unternehmen im Bereich Abbruchtechnik.


Hohe Qualität, lange Lebensdauer und Verlässlichkeit sind Attribute, die für Produkte von FRD stehen. »Allesamt Eigenschaften, die sich zu 100 % mit unserer Philosophie decken«, schwärmt Firmengründer Hermann Schoch von der neuen Partnerschaft. »Und sie sind die perfekte Ergänzung zu unseren Schaufeln und Löffeln ›Made by HS-Schoch‹. Mit FRD können wir unseren Kunden ein noch umfassenderes Angebot an Anbaugeräten und Verschleißteilen bieten.«


Das FRD-Lieferprogramm beinhaltet viele hunderte Typen von Maschinen, Hydraulikbohrgeräten und Anbaugeräten, vorrangig Hydraulikhämmer, Raupenbohrgeräte und Abbruchwerkzeuge. Als Teil der Furukawa Company Group, deren Hauptaktivitäten in der Produktion und dem ­Vertrieb von Industriemaschinen, elektronischen Materialien und Chemikalien liegen, kann Furukawa Rock Drill (FRD), das seine Wurzeln in der Entwicklung von Ausrüstungen für den Bergbau hat, auf über 130 Jahre Erfahrung zurückgreifen.


FRD-Hydraulikhämmer und -Abbruchwerkzeuge werden von den HS-Schoch-Standorten Coswig/Anh. und Lauchheim/Baden-Württemberg aus vertrieben. Live kann man FRD-Produkte auf der Bauma deshalb auch auf dem HS-Schoch-Stand (Freigelände Nord, Stand N1015/1) und natürlich am FRD-Stand (Freigelände F6, Stand 614/4) erleben.

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss