HKS: Wechsel an der HKS-Spitze – Günter Höhn übergibt Geschäftsführung

Mehr als 50 Jahre lang hat Günter Höhn die Unternehmen der HKS-Gruppe geführt. Jetzt übergibt er die Geschäftsführung an Daniel Hecker und bleibt HKS zusammen mit seiner Familie als Unternehmer erhalten.

Lesedauer: min

Mit Mut, Herzblut und Pioniergeist hat Günter Höhn ein Nischenprodukt zum Erfolg gebracht, HKS auf Wachstumskurs gehalten und auch kleine und große Krisen erfolgreich gemeistert. Anfang der 1970er-Jahre hatte Walter Höhn den Betrieb seines Arbeitgebers, eine Lohnfertigung für Zahnräder, übernommen, und Günter Höhn stieg als gerade ausgelernter Dreher bei seinem Vater ein. Über die Jahre entwickelte sich das Unternehmen vom Lohnfertiger zum Produzenten für hydraulische Drehantriebe, die heute erfolgreich in zahlreichen Anwendungen weltweit im Einsatz sind. Nun hat Günter Höhn nach mehr als 50 Jahren sein Amt als Geschäftsführer bei der HKS Dreh-Antriebe GmbH zum März niedergelegt und an Daniel Hecker übergeben, der ihm seit mehr als vier Jahren zur Seite stand. Hecker hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Geist des Unternehmens zu wahren und HKS auch weiterhin sicher in die Zukunft zu führen. Die Rekrutierung eines technischen Geschäftsführers ist noch nicht abgeschlossen, soll aber so schnell wie möglich erfolgen. Bis dahin soll Hecker die Geschäftsführung der HKS Dreh-Antriebe alleine vertreten. Unterstützt werden die Gesellschafter und die Geschäftsführung seit diesem Jahr zusätzlich durch einen Beirat.  T


 

Firmeninfo

HKS Dreh-Antriebe GmbH

Leipziger Str. 53-55
63607 Wächtersbach-Aufenau

Telefon: 06053-6163-0

[65]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT