Aktuelles GaLaBau – Kommunaltechnik

HKL: Mit dem Radlader zur exklusiven Gartenanlage

Ein Yanmar-Radlader aus dem HKL-Mietpark ist die erste Wahl bei der Anlage eines aufwendig gestalteten Privatgartens in Bergisch Gladbach bei Köln. Von der Ausschachtung bis zur Errichtung einer Natursteinmauer auf zwei Ebenen beweist der Radlader seine flexible Einsetzbarkeit. Die ausführende Firma Gärten und Licht von Klein setzt bei allen Arbeiten auf die wendige und kompakte Maschine.

Im ersten Schritt wurde eine Gartenzufahrt mit Schotter befestigt. Dies gewährleistet, dass die Baumaschinen auf die Baustelle gelangen, ohne einzusinken oder den Untergrund zu beschädigen. Um den Materialtransport durch die beengte Zufahrt zwischen Wohnhaus und Nachbargrundstück zu bewerkstelligen, wurde eine sehr kompakte Maschine benötigt. Ausgewählt wurde ein Yanmar-Radlader des Typs V80, der mit seiner Breite von 1 850 mm exakt durch die Einfahrt passt. Gleichzeitig überzeugt er durch ein großes Schaufelvolumen von 0,8 m³. Ein Betonfahrzeug belud den Yanmar V80 mit Beton, den dieser anschließend auf der Baustelle abkippte. Dank seiner Knicklenkung manövrierte der Rad­lader dabei präzise um enge ­Kurven. Ein von HKL erworbener Minibagger hebt Gräben zur Stromkabelverlegung aus und verfüllt diese anschließend mit dem Material. Der Garten verfügt nach Fertigstellung über einen Swimmingpool, eine Terrasse sowie einen Wasserfall und eine Außenküche; eine Steintreppe verbindet die zwei Ebenen.


Spezielle Maschinen für spezielle Baustellen

Günter Klein, Lichtplaner bei Gärten von Klein, sagt: »Spezielle Baustellen wie diese erfordern ebenso spezielle Maschinen. Die unterschiedlichen Geräte zu mieten, anstatt zu kaufen, ist da eindeutig die wirtschaftlichste Lösung. HKL hat einfach alles, was ich benötige und liefert punktgenau.« Das HKL-Center Bergisch Gladbach ist mit seinem Mietangebot besonders auf GaLaBau-Unternehmen spezialisiert. »Für die Anforderungen auf dieser Baustelle hatten wir genau die richtige Maschine: Breiter hätte der Radlader nicht sein dürfen«, sagt Peter Peters, Gebietsleiter für die HKL-Center Köln/Bonn und Bergisch Gladbach.    §

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss