Aktuelles Arbeitssicherheit / Baustelleneinrichtung

Cirrus Research PLC Lärmüberwachung mit Umweltlärm-Monitor

Die Liste der Anforderungen im Lärm-Management an Bauträger ist lang: Sie reicht vom Einhalten der Lärm-Vorgaben über den Umgang mit Beschwerden von Anwohnern hin zum Schutz der Arbeitnehmer gegen Arbeitslärm. Der Quantum Outdoor Umweltlärm-Monitor soll helfen, das Lärm-Management zu vereinfachen, und wurde speziell für anspruchsvolle Bauprojekte entwickelt.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Cirrus

Der Quantum Outdoor ermöglicht unbeaufsichtigte Kurz- und Langzeitmessungen von Baulärm nach den Standards der IEC 61672-1 und übermittelt die Live-Daten in die Cloud. Über die MyCirrus-Plattform haben Kunden Echtzeit-Zugriff auf aktuelle und historische Messdaten – zu jeder Zeit und auch wenn sie nicht vor Ort sind. Die Integration mehrerer Einheiten mit GPS-Daten ermöglicht es zudem, mehrere Baustellen gleichzeitig zu betreuen. Aufgrund des vollständigen Zugriffs auf historische Daten kann jederzeit gegenüber Anwohnern oder Behörden nachgewiesen werden, dass die Grenzwerte der AVV-Baulärm oder der Ausnahmegenehmigung eingehalten werden. Zahlreiche automatische Berichte erleichtern zudem die Zusammenarbeit mit Behörden. Der Quantum Outdoor erlaubt zudem auch das Festlegen von diversen Auslösewerten für Audio-Aufnahmen, um die Quelle des Lärms auch im Nachhinein identifizieren zu können. So können die Ursachen des Lärms ausgemacht und passende Maßnahmen ergriffen werden. Zeitaufwendige Konflikte mit Anwohnern und Behörden können so vermieden werden. Der Quantum Outdoor lässt sich zum Umwelt-Management-System erweitern.j


 

[11]