Aktuelles GaLaBau / Kommunaltechnik

Bucher Municipal: Frühjahrsputz im Erzgebirge

Im Rahmen einer Produktpräsentation ist ein Großkehrfahrzeug des Typs Bucher CityFant 6000 beim Frühjahrsputz in der Gemeinde Rechenberg-Bienenmühle zum Einsatz gekommen. Nach erfolgreichem Abschluss der Wintersaison bereitete sich die Ferienregion am südöstlichen Rand des Erzgebirges auf die Sommergäste vor. Beim Straßendienst entwickelte das Großkehrfahrzeug eine hohe Kehrleistung bei geringen Emissionen.

In diesem Jahr bekam Bauhofleiter Matthias Worm für den Frühjahrsputz effektive Unterstützung durch ein Großkehrfahrzeug Bucher CityFant 6000 sowie eine Technikmannschaft unter der Leitung von David Hillig, dem Gebietsverkaufsleiter Ost von Bucher Municipal. Auf dem Bauhof der knapp 2 000 Einwohner zählenden Verbund­gemeinde Rechenberg-Bienenmühle, Clausnitz und Holzhau arbeiten lediglich drei Angestellte, die neben der Pflege von rund 30 Straßenkilometern auch noch zahlreiche andere Aufgaben zu erfüllen haben. Da ist es laut Bauhofleiter Worm schon eine große Unterstützung, wenn man die Reinigungsarbeiten durch den Einsatz eines Großkehrfahrzeugs beschleunigen kann.

Saubere Luft mit moderner Kehrfahrzeug-Technologie

Die Großkehrfahrzeuge CityFant 6000 (6 m³ Behältervolumen) und OptiFant 8000 (8 m³) ermöglichen seit der letzten IFAT im Vorjahr eine verbesserte umweltgerechtere Straßenreinigung. Ihre Fahrgestellmotoren mit Adblue-Zusatz erfüllen die Abgasnorm Euro 6c für Straßenfahrzeuge; die Aufbaumotoren laufen emissionsarm gemäß der Abgasnorm der EU-Stufe V für Offroad-Maschinen. Je nach Anforderung des Kunden und Einsatzzweck des Fahrzeugs kann der CityFant 6000 mit verschiedenen Antriebsversionen gewählt werden, um die beste Kombination aus Leistungsverfügbarkeit und Energieeffizienz darzustellen. In allen Fällen erfüllen die Großkehrfahrzeuge von Bucher Municipal im Kehreinsatz auch die Emissionsvorgaben, um das Label »PM2.5/10« mit vier Sternen von EUnited Municipal Equipment für einen besonders feinstaubarmen Betrieb tragen zu dürfen.    t


 

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss LinkedIn