BREDENOORD GmbH Zuverlässig mit Energie versorgen

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: BREDENOORD

Was unsichere Zeiten inmitten einer Energiekrise bedeuten, ist auch für Bauunternehmer spürbar. Sie suchen nach Lösungen, um für etwaige Energieengpässe gewappnet zu sein. Als langjähriger Spezialist auf diesem Gebiet hatte Bredenoord im Rahmen der Bauma daher viel zu tun und nutzte die Gelegenheit, um in München über Lösungen zu sprechen, wenn die Netzkapazität auf der Baustelle nicht mehr ausreicht.

Viele Baubetriebe passen sich laut Bredenoord an die Versorgungslage an. Meist sind sie ohnehin schon mit unzureichenden oder nicht vorhandenen Netzanschlüssen vor Ort konfrontiert. Erfahrungsgemäß, so Bredenoord, greife man deshalb am Bau häufiger kurzfristig zu mobilem Strom. Allerdings richten die Baubetriebe sich mittlerweile schon weit vor Baubeginn auf eine mobile Stromversorgung ein. »Die Bauunternehmer:innen planen sehr vorausschauend. Sie stellen sich auf die veränderte Lage ein und sorgen bei projektierten Baustellen bereits jetzt für eine Absicherung mit mobilem Strom. Für viele kommen auch Hybrid-Energielösungen in Frage. Denn auch die Kraftstoffpreise sind hoch. Wir denken, dass die Nachfrage nach Hybrid-Energie in den kommenden Jahren stark ansteigen wird«, sagte Carsten Köhler, Vertriebsleiter Rental Deutschland.


Lösungen für die Baubranche

Batteriespeicher, Solarlösungen oder intelligente Systeme, die im optimalen Wirkungsbereich laufen, versprechen durch den reduzierten Kraftstoffeinsatz Kostenersparnisse. Der Trend zu nachhaltigen Produkten war für Bredenoord auf der Bauma deutlich sichtbar. Sowohl die Batteriespeicher als auch der ausgestellte Prototyp eines Wasserstoffaggregats stießen auf Interesse. Um eine zuverlässige Stromquelle nutzen zu können, die gleichzeitig sauberes und leises Arbeiten vor Ort ermöglicht, bieten sich beispielsweise Batteriespeicher an (das bau­MAGAZIN berichtete in Heft 10/22, Seite 87). Bredenoord hat hierbei Modelle mit unterschiedlichen Kapazitäten an Leistung entwickelt. Für Kleinverbraucher genügt eine ESaver-Variante, auch Battery Box 15 genannt. Bei größerem Verbrauch kommen hingegen Batteriespeicher mit 80 kW bis 600 kW in Frage     d

Firmeninfo

BREDENOORD GMBH

Billbrookdeich 207
22113 Hamburg

Telefon: 00800 5500 8800

[12]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT