Aktuelles

Bomag ist Top-Arbeitgeber

»Top Job«-Mentor Wolfgang Clement ehrte die Firma auf dem Deutschen Mittelstands-Summit Ende ­Juni in Essen. Für den Baumaschinenhersteller, der bereits zweimal mit dem Preis Top 100 für innovative ­Unternehmen ausgezeichnet wurde, ist es nun die erste Auszeichnung als Top-­Arbeitgeber. Das Institut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen hatte zuvor eine Befragung der Mitarbeiter und der Personalleitung durchgeführt. Im Mittelpunkt standen dabei die Mitarbeiterzufriedenheit und die Führungsqualität.

In dem seit 2002 ausgerichteten Unternehmensvergleich »Top Job« hat Bomag vor allem in den Kategorien Weiterbildung, Arbeitsklima und Familienfreundlichkeit überzeugt. Kein Wunder, denn das Unternehmen legt ­besonderen Wert auf ein ausgewogenes, familienorientiertes Programm für alle Altersgruppen und Lebenssituationen. Seinen 1 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Hauptstandort in Boppard bietet Bomag neben einem breitgefächerten Weiterbildungsprogramm in den Bereichen Sprache und Zertifizierungen für Maschinen auch PC-Kurse und Vorträge zu den Themen »Vereinbarkeit von Beruf und Familie« und »Erfolgreicher Übergang in den Ruhestand«. Werksbesuche für Angehörige der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehören ebenfalls mit zum Angebot. Auch die persönliche Begleitung ist bei Bomag wichtig. Das Team der AHG Gesundheitsdienste in ­Koblenz ist als Partner des Unternehmens Ansprechpartner für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und deren Angehörige. Die AHG-Berater bieten Unterstützung bei persönlichen Problemen und individuelle Begleitung auf dem persönlichen Lebensweg.

Die Auszeichnung mit dem »Top Job«-Siegel gibt gerade den Mitarbeitern zusätzliche Motivation, wie Geschäftsleiter Personal, Thomas Merfeld, berichtet: »Wir freuen uns sehr über den Erfolg bei ›Top Job‹. Denn alle gemeinsam haben dazu beigetragen. Das Ergebnis ist eine großartige Teamleistung.« Zudem wird das Unternehmen die Erkenntnisse aus dem Benchmarking nutzen, um seine Attraktivität als Arbeitgeber weiterzuentwickeln. Thomas Merfeld: »Die Ergebnisse der ›Top Job‹-Analyse sind für uns sehr aufschlussreich, insbesondere der Vergleich mit den Unternehmen in unserer Größenklasse. Die Auswertung hilft uns, in einzelnen Bereichen noch besser zu werden.«

Nach oben
facebook youtube twitter rss