Hub-Hebetechnik / Krane Aktuelles

Bau-Profis setzen auf Hiab

Hiab bietet mit seinen starken Marken in allen Bereichen des Baustofftransports die passende Produktlösung an.

Innerhalb kürzester Zeit entstehen Wohnhäuser, Supermärkte, Büros und Werkstätten. Dafür ist eine reibungslose Logistik enorm wichtig. Die neuen HIAB-Baustoffkrane arbeiten zuverlässig und sind dank der präzisen HiPro-Steuerung und vielen weiteren Funktionen jeder Herausforderung gewachsen.

Der erste Kran dieser Serie – ein HIAB L-HiPro 235 – wurde beim Hiab-Partner Truck & Trailer Service in Hörselberg-Hainich auf einem MAN TGS 26.460 aufgebaut. Mit einer Pritschenlänge von 6,5 Metern, einer Nutzlast von 10,2 Tonnen und einer Hubkapazität von 19,7 Metertonnen ist dieses Fahrzeug optimal für den Transport von Baustoffen geeignet. Eine Abstützweite von 6,8 Metern und das HIAB-Standsicherheitssystem Variable Stability Limit (VSL) gewährleisten stets die absolute Standsicherheit, während der Fahrer beim Be- und Entladen das gesamte Potential von Hubkraft und Reichweite ausschöpfen kann. Die intelligenten Features ADS und ADV sorgen für eine horizontale und vertikale Schwingungsdämpfung der Kranbewegung. Auf diese Weise werden ruckartige Bewegungen automatisch ausgeglichen und die Ladung kann präzise und sicher an den richtigen Ort gebracht werden – Und das kann im Baustoff-Segment auch gerne mal der Dachstuhl eines neuen Einfamilienhauses sein. Die moderne Proportionalventil-Technik mit einem Öldurchlass von 200 Litern pro Minute erlaubt zusätzlich ein schnelles und flüssiges Arbeiten. Die Funktionen der neuen HIAB-Baustoffkrane sind auf den wirtschaftlichen Nutzen ausgerichtet und bieten darüber hinaus ein komfortables und ermüdungsfreies arbeiten.


Das Fahrzeug ist seit seiner Fertigstellung Teil der Vorführ-Flotte der Hiab Germany GmbH und wird nach einem Jahr in die Mietflotte der Marktwort-Gruppe, einem Partner der BFS Business Fleet Services GmbH, gehen. Martin Schollmeyer, Betriebsleiter der Truck & Trailer Service GmbH, beschreibt die größten Herausforderungen der Fahrzeugkombination: „Die Anforderungen an einen Miet-LKW sind vergleichsweise hoch, denn die Einsätze und die jeweiligen Kundenanforderungen können sehr unterschiedlich sein. Je nach Mietdauer kann ein Fahrzeug häufig wechselnde Fahrer haben, die sich intuitiv und schnell mit dem Arbeitsgerät vertraut machen müssen. Mit den Ladekranen von HIAB haben unsere Kunden wirklich gute Erfahrungen gemacht. Sie werden dem steigenden Zeitdruck, der wachsenden Nachfrage nach Flexibilität und den hohen Leistungsanforderungen gerecht und kommen bei den Fahrern sehr gut an.“

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss