Hub-Hebetechnik / Krane Aktuelles

Hiab: Virtual Reality im Forst - Neue Generation von Loglift HiVision

Die kamerabasierte Steuerung Loglift HiVision per VR-Brille will mit maximalem Komfort und Sicherheit die Zukunft in den Wald bringen. Hiab entwickelt das bereits bekannte System kontinuierlich weiter und verbessert es gemeinsam mit Kunden und Partnern. Aktuell hat der schwedische Kranhersteller nun eine weitere Schippe draufgelegt.

Die neue HiVision-Generation, die ab August bestellbar sein soll, erhält eine überarbeitete VR-Brille von Oculus. Die Bilder der Kameras werden nun mit einer noch viel höheren Auflösung angezeigt. Auch die Kameras wurden weiterentwickelt: Die Hauptkamera ist nun anstelle einer Klappmechanik an einem ausfahrbaren Teleskop befestigt. Fehlende Gelenke sollen den Verschleiß und die Vibrationen verringern. Zudem lässt sich die Kamera nach Bedarf in der gewünschten Höhe positionieren. Damit reagiert Hiab auf das Feedback, dass die Kamera bei tiefhängenden Ästen in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. In der Transportposition ist sie im Gehäuse geschützt.

Digitale Sonnenbrille

Wenn die Sonne ungünstig steht, kann das die Sicht erheblich beeinträchtigen. Seit dem letzten HiVision-Update hat der Bediener die Möglichkeit, sich eine virtuelle Sonnenbrille aufzusetzen. Je nach Bedarf und persönlichem Empfinden kann das Sichtfeld per Knopfdruck verdunkelt werden – individuell einstellbar in Größe und Transparenz. Per Knopfdruck kann nun auch das Sichtfeld vergrößert werden. Mit Zoom lassen sich Markierungen am Holz eindeutig erkennen.


Neue Joysticks – Fernsteuerung vom Boden

Neue, kleinere Joysticks beugen durch eine verbesserte Ergonomie einer Überbelastung der Arme vor. Zudem wird die Effizienz gesteigert, denn der Kran lässt sich noch schneller bedienen. HiVision ermöglicht nun auch, den Kran auch vom Boden aus zu bedienen. In einigen Situationen bietet dies viele Vorteile, beispielsweise bei der Bedienung der Stützbeine in kritischem Gelände oder beim Entladen durch Externe, da der Kran, ohne den HiVision-Rechner hochfahren zu müssen, schnell vom Fahrzeug weggedreht werden kann. Auch lässt sich der Kran beim Abschmieren anheben, da auch hier nicht der Rechner hochgefahren werden muss.     t

Nach oben
facebook Instagram youtube twitter rss